Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Kindergeburtstage »» Mottopartys

Suchen

Home

Journal

Reise

Erziehung

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

für jede Jahreszeit

Mottopartys

Vorbereitungen

Einladungen

Geschenke

Spiele & Snacks

Krisen meistern

Partysnacks

 

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Treffpunkt family

Services

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

25.09.2014

Internet-Führerschein für Grundschüler

lesen


Aus den Grußkarten

Kinderkunst

zur Galerie


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Prinzessinnen-Geburtstag

Kleine Prinzessinnen, die Farbe Rosa und ganz viel Glanz und Glitter liegen derzeit bei den Mädchen im Kindergarten- und Grundschulalter voll im Trend. Und wenn der Geburtstag naht, dann liegen sie ihren Müttern mit dem Herzenswunsch nach einem richtig zauberhaften Prinzessinnenfest im Ohr. Wir können euch zwar die Arbeit für die doch aufwendige Vorbereitung nicht abnehmen, aber wenn es euch an Ideen für einen wahrhaft märchenhaften Geburtstag mangelt, dann bekommt ihr hier jede Menge toller Tipps!

 

Einladungen

  • Tipp1
    Die Einladungen an die kleinen Prinzessinnen könnt ihr auf einem zartrosafarbenen Briefbogen schreiben, diesen dann einrollen und mit einem schönen Schleifenband verschließen. Die Einladungen können auch mit Glitterstiften und Pailletten verziert werden.


  • Tipp 2
    Schreibt die Einladung auf einen kleinen Zettel und steckt diesen in einen rosafarbenen Ballon. Dieser wird dann aufgeblasen, verknotet und mit rosa und rotem Geschenkband und Tüll verziert. Wer viel Spaß am Basteln hat, kann aus Tonpapier noch einen kleinen Prinzessinnenkopf zaubern und auf die Krone den Namen der Gastprinzessin schreiben.


  • Tipp 3
    Die Prinzessin aus Tonpapier kann selbstverständlich auch separat gefertigt werden. Den Einladungstext schreibt ihr dann auf die Rückseite.


  • Tipp 4
    Wer keine Zeit für aufwendige Basteleien hat, der kauft einfach fertige Karten von Prinzessin Lillifee und Co. Die glitzern schön und kommen bei den Gastprinzessinnen sicherlich auch sehr gut an!

 


Dekoration und Verkleidung

Die Farbe des Tages ist natürlich ein zartes Rosa. Dekoriert den Raum mit rosa und roten Girlanden und Luftballons, dann verwandelt er sich wie von selbst in ein kleines Märchenschloss. 


Tolle Krone zum Selbermachen

Das A und O für ein gelungenes Fest ist neben der Dekoration die Verkleidung der kleinen Damen. Allen voran braucht eine Prinzessin natürlich ein passendes Krönchen. Dafür findet ihr hier eine pfiffige Bastelanleitung >>.

Auch ein Feenstab zur Erfüllung der schönsten Träume darf nicht fehlen. Dafür braucht ihr einfach die passende Anzahl an Stöckchen, rosa und rotes Krepp- oder Schlaufenband, vielleicht etwas Lametta und in Handumdrehen sind die Zauberstäbe fertig.

Tipp: Wer keine Lust hat, so viel vorzubereiten, der kann die Kinder ja auch ihre Krone und den Stab selber basteln lassen. Und statt vieler Gastgeschenke können alle Kinder die selbst gemachten Utensilien mit nach Hause nehmen.

Wenn eure Prinzessin eine richtig stilecht Feier haben möchte, dann bittet die Gäste, sich für das Fest richtig fein zu kleiden. 

 

Hier noch zwei weitere Bastelideen für den Geburtstag:

  • kleine Handtäschchen
  • Halsketten
    Die sind bei den Mädels auch immer sehr beliebt. Entweder kauft ihr dafür einen Eimer voller bunter Perlen oder aber ihr fertig die Kettchen aus Nudeln.
    Dafür braucht ihr verschiedene Nudelsorten mit Löchern. Die Nudeln können mit Goldspray noch veredelt werden.


 

Essen & Trinken

Auch die Festtafel sollte bei den kleinen Prinzessinnen keine Wünsche offen lassen. Eine farblich passende Tischdecke, rosafarbene Teller und Becker sowie ausreichend Glanz und Glitter verwandeln den schnöden Esstisch in Kürze in eine den kleinen Damen würdige Prinzessinnen-Launch.

Natürlich sollte auch die Verpflegung königlich köstlich sein, wie z.B.

 

Die Schokokusstorte

Zutaten:

  • 1 Tortenboten
  • 9 Schokoküsse
  • 250 g Quark
  • 250 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 12 Gummibärchen

Zunächst müsst ihr von den Negerküssen die Waffelböden abnehmen und beiseite legen. Die Schaummasse wird mit Zitronensaft und Quark verrührt. Dann schlagt ihr die Sahne steif und hebt sie unter die Schaummasse. Diese wird dann auf dem Tortenboden verteilt und mit den Waffelböden und Gummibärchen garniert. Die Torte sollte etwa eine Stunde kalt gestellt. Sie ist schnell gemacht und schmeckt immer!

Aber eigentlich könnt ihr alles anbieten, nur sollten die Leckereien nett angerichtet werden. Einen einfachen Schokokuchen verwandelt ihr mit Schokolinsen oder bunten Streuseln in einen Zauberkuchen, und auch die typische Eisbecher-Deko (kleine Schirmchen, Lamettastäbchen,…) peppt das Geburtstagsmahl rund um Negerkuss und Co noch einmal richtig auf. Zauberhaft ist es auch, wenn ihr in der Torte oder im Wackelpudding kleine Überraschungen versteckt.

Mit ein wenig Lebensmittelfarbe oder auch ein Schuss Grenadinesirup verwandelt ihr die  Apfelschorle schnell in einen schmackhaften Zaubertrank.

 

tolle Strohhalmdeko

Apropos Getränke – diese können die Prinzessinnen aus einem tollen Strohhalm mit Prinzessinnenkopf aus (Ton-)papier schlürfen, der auch gleichzeitig aus Namensschild für die Sitzordnung an der Festtafel dienen kann. Die Bastelanleitung dafür findet ihr hier >>

Wenn ihr noch weitere Rezepte sucht, dann schaut mal bei den Kindergeburtstagen für jede Jahreszeit, dort findet ihr einige gute Anregungen. Auch bei den Partysnacks ist sicher der ein oder andere Rezeptvorschlag für Euch dabei!

 

Spiele

Die üblichen Spiele können natürlich auch auf einen Prinzessinnen-Geburtstag gespielt werden, nur macht ihr aus der „Reise nach Jerusalem“ oder dem „Stopptanz“ einen „Prinzessinnen-Ball“ und aus dem „Eierlauf“ einen „Lauf mit der goldenen Kugel“.

In unserer Spieleecke findet ihr ganz viele tolle Spiele für Kindergeburtstage und andere Gelegenheiten. Klickt mal rein!

Es bietet sich auch das gern gespielte „Wer bin ich“ an. Neben der dort beschriebenen Variante könnt ihr „Wer bin ich“ auch wie folgt spielen: Jedem Kind wird ein Stück Kreppband auf die Stirn geklebt und darauf steht der Name einer Märchenfigur. Nun muss es durch Fragen an die andere Kinder erraten, wer es ist.

Märchenhafte Schatzsuche:

Sehr beliebt bei Kindern ist auch immer die Schatzsuche. Bei einer Prinzessinnenparty sollte sie märchenhaft umgesetzt werden. Während der Suche können die Kinder immer wieder Fragen rund um die Märchenwelt beantworten und so der rosaroten Schatztruhe prall gefüllt mit schönen Überraschungen immer einen Stückchen näher kommen.

Aber Vorsicht beim Verstecken der Kiste: In Münster machte sich jüngst ein Mann so verdächtig, als er im Sandkasten eines Spielplatzes etwas vergrub, dass eine besorgte Beobachterin die Polizei rief. Der Freund und Helfer kam sofort und staunte nicht schlecht, als er die Schatzkiste mit den leckeren Süßigkeiten fand ;-).

 

 

Preise & Gewinne

Wie wäre es, wenn ihr für jedes Kind als Überraschung ein rosarotes Knallbonbon mit kleinen Leckereien vorbereitet? Dafür braucht ihr Klopapierrollen, passendes Geschenk- oder Krepppapier und wieder ausreichend Schleifen- und Geschenkband.

Und dann können die Gastprinzessinnen ja auch die (selbst-)gebastelten Utensilien (Krone, Zauberstab, Handtasche und/oder die Kette) als Andenken an einen traumhaften Geburtstag mit nach Hause nehmen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Vorbereiten und Feiern!

Und wer noch einen tollen Tipp für diese Mottoparty hat, der schickt ihn an die redaktion@hoppsala.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Mottopartys

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

20.11.2008

Schokokusstorte (von Dr. Kathrin Huntemann)

lesen

11.11.2008

Schokokusstorte (von Dr. Kathrin Huntemann)

lesen

nach oben

Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>

+ + +




Quicklinks



Wau: Bens Blog


Ganz schön turbulent, so ein Hundeleben! Lust auf mehr?

>> Hier geht´s lang


Aus dem Elternforum

15.09.2014, 12:42 Uhr

Neuer Online-Shop

ins Forum


Aus der Bücherecke

Der große TRIAS-Ratgeber Diabetes bei Kindern

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL