Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen

 


Auswahl




 

 

Kati, die Möwe

Als der Herbst kommt, finden sich viele seltsame Vögel am See ein. Kati, die Lachmöwe und ihre Freunde Kiki und Karl sind überrascht. Der gut aussehende Kormoran Nils hat es Kati angetan. Sie findet ihn wirklich toll und versucht, ihn zu imitieren - natürlich auch, um ihm zu imponieren. Das ist einerseits verständlich, auf der anderen Seite verhalten sich Kormorane anders als Lachmöwen.

lesen

nach oben

Komm bald wieder

Wie schön, wenn lieber Besuch kommt! Die beiden tierischen Freunde Hubert und Huschl beobachten begeistert und fasziniert die Wiedersehensfreude bei den Nachbarskindern, weil deren Großeltern kommen. So eine Freude möchten sie auch einmal erleben, doch dafür müssten sie sich erstmal trennen - um dann wieder zusammenzufinden.

lesen

nach oben

Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes.

Jeder von uns hat Verwandte. Man kann sie sich nicht aussuchen, aber manchmal hinterlassen sie Spuren, die so aufregend sind, dass ihnen unbedingt nachgegangen werden muss.

lesen

nach oben

ookies aus der Pfanne. Knusprig, schnell & ohne Backofen.

Wieder nichts Süßes im Haus? Man muss keinen "süssen Zahn" haben, um ab und zu danach Verlangen zu haben. Mithilfe einer Antihaftpfanne, Schneebesen, Teigspatel und Deckel für die Pfanne gelingt es nun sogar absolut Backunkundigen, auf der Herdplatte den eigenen oder auch andere Gaumen zu kitzeln.

lesen

nach oben

Bitte nicht öffnen - Bd. 1: Bissig!

Wer freut sich nicht, wenn unverhofft ein Päckchen kommt? Vor allem, wenn man in Boring wohnt, einem kleinen Städtchen, in dem nichts los ist. Da ist jede Überraschung willkommen. Leider steht auf dem Paket der Hinweis „Bitte nicht öffnen! Bissig!.

lesen

nach oben

Der höchste Bücherberg der Welt

Schon im Kinderwagen träumt Lukas davon, irgendwann einmal zu fliegen. Vögel und Flugzeuge sind für ihn das Größte. Flügel möchte er auch haben. An seinem siebten Geburtstag schenkt ihm seine Mutter dann ein Buch mit dem Hinweis, dass es auch andere Arten gibt, zu fliegen.

lesen

nach oben

Meine große Tierbibliothek: Das Känguru.

Ein Känguru kommt selten allein, d.h. es hat viele Artverwandte. Sie alle leben in Australien bzw. Südamerika, und dort ist es sehr heiß. Aber das macht ihnen nichts aus. Tagsüber ruhen sie sich aus und werden erst nachts richtig aktiv. Kängurus sind Pflanzenfresser und gehören zu den Beuteltieren.

lesen

nach oben

Mein tierisches ABC. Ein Reim- & Such-Buch.

Am Anfang steht natürlich das "A" - wie Ameise. Schon Kinder wissen, dass diese Tierchen gern auf Wanderschaft gehen und wer wandert, bekommt natürlich auch Durst. Die Ameise trinkt Apfelsaft. Doch dann taucht die Frage auf, welche Dinge mit "A" sie noch essen kann. In diesem Stil geht es mit dem Buchstaben "B" und dem Bärenkind, dem Collie, dem Dackel, Elch, Frosch und vielen anderen Tieren bis zum Zebra, das sich im Zoo ein eigenes Zimmer wünscht, weiter.

lesen

nach oben

Light-Boxes. Individuelle Beleuchtung mit Aussage.

Sie sind ein neuer Trend: Light-Boxes. Fertige Modelle, vorwiegend die rechteckigen Klassiker, gibt es überall zu kaufen, aber mit Hilfe dieses Buches ist es möglich, sich eine ganz individuelle und originelle Lichtquelle zu basteln. So kann in den eigenen Räumen ein aufregendes Kinofeeling aufkommen.

lesen

nach oben

Ida und der fliegende Wal.

Ida ist zwar noch jung, aber sie macht sich viele Gedanken, wenn sie oben vor ihrem Baumhaus sitzt. Gibt es irgendetwas hinter der Sonne, dem Mond und den Sternen? Bisher hat sie eine Antwort darauf noch nicht gefunden.

lesen

nach oben

Katz und Maus; die große Verfolgungsjagd.

Die Familie hat gefrühstückt, und alle haben sich natürlich vorm Abräumen des Esstisches gedrückt. Zurückgeblieben sind viele Reste, die von fleißigen Ameisen in Sicherheit gebracht werden. Das Mäuschen relaxed völlig entspannt in einer Müslischüssel und lässt es sich gut gehen während ihm die Katze missbilligende Blicke zuwirft.

lesen

nach oben

Frida Furchtlos lädt zum Tee.

Ganz weit hinten am Waldrand steht das Häuschen von der Gans Frida Furchtlos. Es liegt so einsam, dass sie noch nie andere Tiere gesehen hat. Umso mehr verblüfft sie eines Tages ein Wolf mit seinem furchtbaren Gebrüll. Wie schön, endlich Besuch. Sie lädt ihn auf eine Tasse Tee und Kuchen ein.

lesen

nach oben

Das streng geheime Räuberhandbuch: Nur echt mit dem Räuber Hotzenplotz

Räuber werden ist nicht schwer - Räuber sein dagegen sehr. Stimmt das auch? Vor langen langen Zeiten schon gab es Räuber. Oft hielten sie sich in der freien Natur auf, hatten kein festes Haus, sondern nur ein Lager versteckt im Wald. Das klingt geheimnisvoll und spannend.

lesen

nach oben

Die kleine Maus und die große Mauer

Das Herz der kleinen Maus ist schwer. Diese große Mauer, die alles um sie herum umgibt, belastet sie sehr. War diese Mauer eigentlich immer schon da? Die anderen Tiere wissen es nicht, einige haben allerdings gewisse Vermutungen. Viele sind daran so gewöhnt, dass sie deren Existenz gar nicht mehr hinterfragen

lesen

nach oben

Blüten und Blätter entdecken und sammeln

Ein Herbarium ist eine Sammlung von gepressten und auf Papier geklebten Pflanzen. So kann man sie immer wieder anschauen und kennenlernen. In diesem Ringbuch werden 30 verschiedene Arten vom Buschwindröschen bis zum Wiesensalbei und von der Eberesche bis zur Rosskastanie vorgestellt. Viele dieser Gewächse hast du schon einmal gesehen, wusstest aber ihren Namen nicht. Das wird sich nun ändern.

lesen

nach oben

Der kleine Siebenschläfer: Das ist noch nicht gemütlich!

Für den kleinen Siebenschläfer wird es Zeit, ins Bett zu gehen. Aber ihm ist es noch nicht gemütlich genug. Ein bisschen mehr Heu ist jetzt sicher genau das Richtige. Doch an seinem Gesichtsausdruck ist deutlich zu erkennen, dass da noch Steigerungspotential ist.

lesen

nach oben

Optische Illusionen

Was haben eine Ameise und ein Planet gemeinsam? Den Schatten! Was Licht und Schatten mit Augen und Gehirn anstellen, das kannst du anhand vieler Beispiele in diesem ungewöhnlichen Buch herausfinden. Im Kapitel „Linien und Räumlichkeit“ wird mit der Perspektive gespielt.

lesen

nach oben

Der kleine Käfer Skarabäus

Der kleine Käfer Skarabäus ist ein Pillendreher. Was bedeutet das? Er dreht, das, was von den anderen Tieren runterfällt, d.h. den Kot, zu einer Kugel

lesen

nach oben

Tommi trödelt!

Die Mitglieder der Familie Waschbär sind sehr agil - bis auf Tommi. Er hält es mehr mit easy going. Um ihn herum tobt sozusagen das Leben, aber er lässt sich nicht hetzen. Die Wolken, die vorbeiziehen, sind so wunderbar. Ebenso die Schmetterlinge, und was für leckere Beeren es gibt.

lesen

nach oben

Räuber-Hotzenplotz-Rätselbuch.

Potz Schwefel - jetzt geht es aber los! Räuber Hotzenplotz ist der bekannteste Ganovenheld im Kinderzimmer. Seine ewigen Verfolger Kasperl, Seppel, Wachtmeister Dimpfelmoser und der Zauberer Zwackelmann, nicht zu vergessen die Großmutter, haben jede Menge Aufgaben für kleine Räuberdetektive.

lesen

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz