Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Alhambra

Autorin: Kirsten Boie

 

Erscheinungsjahr: 2007

Verlag: Friedrich Oetinger GmbH

 

Genre: Jugendbuch

Thema: Geschichtliches; Zeitreise

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3789131709

Preis: 17.90 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Boston fährt gemeinsam mit einigen Mitschülern für eine Sprachreise nach Granada. Nach einer ausgiebigen Exkursion der alten maurischen Burg Alhambra zieht sich Boston von seinen Mitschülern zurück, um auf der Alcaiceria – einem ehemaligen Seidenmarkt – nach einem Mitbringsel für seine Mutter zu suchen.

Vor dem Stand des Händlers Manuel entdeckt er eine alte Fliese und kaum hat er sie berührt, findet sich Boston im Jahr 1492 gelandet. Und dort wird es für den Jungen richtig ungemütlich.

Zunächst hält man dem Fremden für den künftigen Gatten der Prinzessin Johanna, doch als ein Bote die Nachricht bringt, das Philipp von Burgund aufgrund einer schweren Krankheit die Reise nicht antreten konnte, erweckt er Misstrauen am spanischen Königshof. Bostan kann aus der Alhambra fliehen und lässt seine Mitbringsel aus der anderen Zeit – sein Portemonnaie, einen Reiseführer und das Handy – zurück.

Auf seiner Flucht findet er in Tariq und Salomon, die als Muslim und Jude selbst bedroht sind, neue Freunde, die ihm der fast ausweglosen Situation beistehen. Denn 1492 ist auch das Jahr, in dem die Christen nach fast 700-jähriger Herrschaft der Mauren Granada endgültig von den Muslimen zurückerobert haben. Zuvor durften die Menschen aller Religionen friedlich nebeneinander existieren, doch jetzt herrschen Neid, Angst und christliche Grausamkeit. Königin Isabella und ihr Mann wollen mit dem Geld der Juden, die sie zu vertreiben gedenken, die Staatskasse wieder auffüllen.

Zudem ist Isabella nicht gewillt, den Colon in seinem Vorhaben - einen Seeweg nach Indien zu finden – zu unterstützen. Wird Kolumbus überhaupt Amerika entdecken? Auch die alte Fliese, die er vermutlich für seine Rückkehr braucht, ist verschollen. Bostons Hoffnung - jemals wieder in seine Zeit zurückkehren zu können, schwindet von Tag zu Tag…

Als dann ein merkwürdiger Fund Alhambra erreicht, ist sofort klar, wem dieses Teufelszeug gehören muss! Der kaltherzige Großinquisitor Torquemada nutzt die Gunst der Stunde, um Boston als Abgesandten des Teufels zu diffamieren. Er wird überall gesucht und gerät in die mörderischen Fänge der Inquisition.

Trotz einiger Ungereimtheiten unhistorische Freiheiten wie der angebliche Besuch Philipp von Burgunds, der nie so geplant war, ist der historische Roman von Kirsten Boie ausgesprochen gut recherchiert und besticht - wie man es von der promovierten Literaturwissenschaftlerin gewohnt ist – durch seine sprachlicher Brillanz und der enormen Spannung.  

Bücher mit dem Thema Zeitreise schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Wer sich wirklich mal etwas Gutes tun möchte, sollte sich mit Alhambra einen der eher seltenen und wirklich schmackhaften Pilze gönnen. (Kerstin Reinke)

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz