Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Die Goblins

 

Erscheinungsjahr: 2007

 

Genre: Jugendbuch

Thema: Fantastisches & Science Fiction

Alter: 12-18 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3404285123

Preis: 12.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Goblins sind feige, hinterhältig und denken immer nur ans Essen. Kein Stoff, aus dem Helden geschnitzt sind. Der schwächliche Jig bildet keine Ausnahme. Als er gegen seinen Willen in ein gefährliches Abenteuer verstrickt wird, muss er sich mit Köpfchen durchmogeln – und zum Helden werden. 

Goblins sind Randfiguren in der Fantasywelt. Die blauen Wesen mit den spitzen Ohren leben in unterirdischen Höhlen und dezimieren sich bei ihren zügellosen Schlachten meistens gegenseitig. Der schwächliche Jig steht in der Rangordnung weit unten und muss niedrige Arbeiten verrichten. Damit könnte er sich arrangieren, wenn die anderen ihn nicht immer drangsalieren würden.

Eines Tages fällt Jig in die Hände einer Abenteurertruppe. Der eingebildete Prinz Barius hat sich selber die Aufgabe übertragen, das Zepter der Schöpfung zu finden. Zu der Truppe gehören ein durchgeknallter Magier, ein religiöser, kartenzeichnender Zwerg und eine diebische Elbin. Obwohl er sich gar nicht in den Tiefen des Berges auskennt, wird Jig gezwungen, die Gruppe immer tiefer durch das Höhlenlabyrinth bis zum Wächter des Artefakts, einen Drachen, zu führen. Auf dem Weg lauern tausend Gefahren, die Jig dank seinem Köpfchen und seiner Feigheit mehr oder weniger unbeschadet übersteht.

Die Idee mit dem Antihelden ist zwar nicht neu, wurde aber erstaunlich frisch umgesetzt. Obwohl alle Klischees des Fantasieromans auftauchen, wird der Leser immer wieder überrascht. Vor allem Jigs Kommentare stellen das Geschehen auf den Kopf, denn seine Sichtweise wird von Feigheit gepaart mit Selbsterhaltungstrieb bestimmt. Es ist herrlich erfrischend, wie das scheinbar edle Heldentum von Jig kritisch durchleuchtet wird. Dieses Buch schafft den wundervollen Spagat, den Leser gleichzeitig durch eine spannende Geschichte zu fesseln und ihn zu schallendem Gelächter zu animieren. Es ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet, wird aber auch ältere Leser begeistern. (af)

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz