Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

29.10.2018

Gruselfilme an Halloween - aber sicher!

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Ich dachte, du bist mein Freund.

 

Erscheinungsjahr: 1999

Verlag: Brunnen Verlag

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Aufklärung

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3765565261

Preis: 8.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Ein kleiner niedlicher Bär spielt mit seinem großen Freund, dem Wolf. Am Anfang sind die Spiele lustig, was sich auch in den bunten Bildern zeigt.
Der kleine Bär darf auf dem Wolf reiten, sie kuscheln, spielen und haben Spaß. Der kleine Bär fasst vertrauen zum großen Wolf, doch der wird immer wilder und will Spiele spielen, die dem Bären gar nicht mehr gefallen...

Doch was tun? "Du darfst niemanden etwas sagen, dass ist unser Geheimnis", droht der Wolf und die Bilder werden immer dunkler und drohender.

Aber der kleine Bär hält es nicht mehr aus und erzählt den anderen Bären, was der Wolf macht und dann wird alles wird gut. Nicht der kleine Bär hat etwas falsch gemacht, in dem er das "Geheimnis" verraten hat, sondern der Wolf und dafür wird er bestraft.

In dem Buch geht es um das Thema sexueller Missbrauch. Dabei geht es nicht nur darum, Kinder einfühlsam aufzuzeigen, dass es böse Menschen gibt, es zeigt auch betroffenen Kindern, dass sie sich öffnen dürfen, auch wenn man ihnen droht!

Es zeigt den Kindern, dass sie sich nicht einschüchtern und erpressen lassen dürfen und dass sie Verständnis und Hilfe zu erwarten haben. Denn schlechte Geheimnisse, Geheimnisse, die Angst machen und unangenehm sind, dürfen und müssen erzählt werden - auch wenn sie einem vermeintlich guten Freund dieses "Versprechen" gegeben haben.

Denn nach wie vor werden viele Kinder von näheren Verwandten und Bekannten missbraucht und viele Peiniger nutzen das Ehrgefühl und das Vertrauen der Kinder schamlos aus.  

Ein Buch für Eltern, aber auch besonders für Pädagogen! Wer den Verdacht hat, dass ein Kind missbraucht wird, kann mit dieser einfühlsamen Lektüre viele Schritte weiter kommen. Großes Kompliment für die hervorragende Umsetzung eines Tabu-Themas!

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz