Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Bücher für Kids & Co

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Wie Papa ein Kaninchen wurde

 

Erscheinungsjahr: 2014

 

Genre: Bilderbuch

Thema: Fantastisches & Science Fiction

Alter: 3-6 Jahre

 

ISBN/ASIN: 3715206896

Preis: 14.95 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Großvaters Zauberkoffer hat es in sich - und ist eigentlich an allem Schuld! Enkel Karl bekommt ihn samt Tricks und Zaubersprüchen von seiner Tante Conny geschenkt. Voll Feuer und Flamme möchte Karl unbedingt ein Kaninchen aus dem Hut zaubern. Immer wieder spricht er die Zauberformel und bewegt den Zauberstab im Kreis - leider ohne Erfolg. Papa glaubt sowieso nicht, dass es funktioniert, aber Mama will mit ihrem Sohn am nächsten Tag den Trick nochmal in Ruhe durchgehen. Soweit so gut!

Am anderen Morgen ist Papa mit seinem Aussehen irgendwie unzufrieden. Die Bartstoppeln sind heute sehr hartnäckig, und seine Ohren sehen so merkwürdig aus. Im Büro fühlt er sich zuerst vom Magen her unwohl, aber das kann auch an den verstohlenen Blicken der Kollegen liegen. Zu Hause stellt er dann fest, dass er vom Kopf her zum Hasen mutiert ist. Der hinzugezogene Hausarzt ist fasziniert und überfordert und  verordnet erstmal Bettruhe. Das bringt natürlich gar nichts. Voller Verzweiflung wird der Spieleverlag angerufen, bei dem der Opa seinerzeit den Koffer gekauft hatte. Aber dort gibt es keine Gebrauchsanweisungen in dieser Richtung mehr. Ob der Friseur eine Idee bezüglich der Ohrenkaschierung hat? Auf jeden Fall hat sich das Phänomen schon herumgesprochen, und wer den Schaden hat, braucht für den Spott sowieso nicht zu sorgen. Journalisten, Nachbarn und Witzbolde stehen Schlange. Das nervt natürlich, aber Mama hat eine zündende und geldbringende Idee. Man muss die Sache nur richtig verkaufen. Das läuft eine ganze Weile gut, aber irgendwann ist die Luft raus. Vielleicht hat Tante Conny eine Idee. Bei ihr liegen doch noch die alten Zauberbücher vom Opa. Kann die Metamorphose eventuell rückgängig gemacht werden?

Manch einer glaubt schon mal, dass er zum Elch wird. Aber wie Karl seinen Vater zum Kaninchenmann macht,  das ist einfach nur witzig vom Text her und pfiffig durch die Illustrationen. Die Geschichte ist für Vorlesende ein Vergnügen und motiviert durch die große Schrift auch Leseanfänger zum Lesen. Aber es zeigt sich wieder: Vorsicht beim Verschenken von Zauberkoffern ist geboten - Bücher gehen immer!

Barbara Blasum

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz