Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Basteln & Gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Weihnachten

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

22.11.2017

Versorgungslücke schließt sich

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Laterne mit Vorlage zum Ausdrucken

Der Martinsumzug steht vor der Tür und ihr habt noch keine Laterne? Kein Problem! Hier findet ihr eine superschnelle Bastelanleitung mit toller Vorlage zum Ausdrucken! Der Hingucker für jeden Laternenumzug!

 

Material:

  • Eine runde geschlossene Käseschachtel (Durchmesser ca. 12-15 cm)
  • Eine runde Käseschachtel ohne Boden (gleicher Durchmesser)
  • Draht
  • Laternenstab mit Leuchtmittel
  • weißes Papier
  • Farbdrucker
  • weiße Kerze
  • Bügeleisen
  • Zeitungspapier
  • Malutensilien
  • und ein Teelicht

 

So wird die Laterne gemacht:

Du kannst die PDF-VorlagePDF auf normalem Papier farbig ausdrucken.* Alternativ kannst du die Fläche mit Bunt- oder Wachsmalstiften beliebig gestalten. Da können auch die Kinder kräftig mithelfen.

Die bedruckte oder gestaltete Fläche wird von beiden Seiten mäßig dick mit weißem Kerzenwachs beträufelt.

Dann wird das Bild zwischen Zeitungspapier gelegt und so lange gebügelt, bis das Wachs gleichmäßig verlaufen ist.

Jetzt kann das Motiv ausgeschnitten und an den Schnittstellen zusammen geklebt werden. Beachte bitte, dass an einer Seite eine kleine Klebekante stehen bleibt.

Die geschlossene Käseschachtel wird die Laternenunterseite, die offene Käseschachtel die Laternenöffnung.

Klebe erst das Pergamentpapier an der Unterseite der Laterne fest. Dann wird das Oberteil angepasst.

Den Kleber gut trocknen lassen und dann die beiden kurzen Laternenseiten miteinander verkleben, so dass die Laterne rundum abgeschlossen ist.
Aus dem Draht kannst du dann einen Bügel biegen.

In den Laternenrand (in die Pappe der Käseschachtel) werden nun zwei Löcher gestochen an denen der Bügel befestigt wird.

Dann noch einen Stock als Halterung besorgen, ein Teelicht oder eine kleine Kerze im Laternenboden befestigen (für kleine Kinder empfiehlt sich elektrisches Licht, das ist sicherer) und schon könnt ihr beim Laternenumzug kräftig mitträllern.

*Die Vorlage hat einen Durchmesser von etwa 12 cm. Wenn eure Käseschachtel größer ist, könnt ihr beim Zusammenkleben etwas mehr Weißraum lassen....

 

Die Vorlage zum Ausdrucken >>PDF

 

Teelichter statt Laternen

Statt Laternen könnt ihr mit dieser Methode auch tolle, individuelle Teelichter zaubern, die sich hervorragend als kleines Mitbringsel oder individuelles Geschenk eignent!


 

Weitere Beiträge zum Laternenfest:

 

Noch ein Basteltipp

 

Die tolle Vorlage stammt übrigens von Florian Biege! Das Motiv gibt es auch als Desktop-Bild oder als Briefpapier zum Ausdrucken!

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Basteln & Gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Tolle Verlosung

Yogakalender & Dankbarkeitstagebuch

Auf so-ham.de könnt ihr jetzt drei Pakete mit je einem Yogakalender 2018 und einem Dankbarkeitstagebuch gewinnen!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Hilfe, ich bin ein Alien!

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL