Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Kostüme gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

01.05.2018

Lange Wochenenden: Medien kreativ nutzen - und auch abschalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Kostümvorschlag: Vampir

Ihr habt noch keine Idee, wie ihr euch an den tollen Tagen ins Getümmel stürzen sollt? Wir haben jede Menge guter Kostümvorschläge, die auch den Geldbeutel nicht belasten. Wie wäre es zum Beispiel, als Vampir auf Dem Rosenmontagsumzug einen Beutezug zu starten?

Um euch bzw. eurer Kind in einen richtig gruseligen Vampir zu verwandeln, braucht ihr zunächst einmal einen guten Visagisten ;-)

 

Hier ein paar Schminktipps:

  • Ihr braucht unterschiedliche Farben (am besten solche, die gut wieder abzuwaschen sind!)
  • Die Pinsel sollten unterschiedliche Stärken haben. Für Details nehmt ihr natürlichen einen feinen Pinsel.
  • Große Flächen können am Besten mit einem Schwamm koloriert werden.

 

Los geht´ s:

Zunächst grundiert ihr das Gesicht (mit dem Schwamm) weiß. Um die Augen herum kommt ein wenig rote Farbe, dann wirken sie blutunterlaufen! Die Augenbrauen werden kräftig nachgezeichnet, am besten ein wenig "wuschelig“. Auf den Mund kommt wieder ein kräftiges Blutrot. An den Mund malt ihr außen je zwei weiße Zähne, an denen noch ein wenig Blut klebt.

Natürlich könnt ihr euch auch ein Gebiss aus Plastik kaufen – die kosten nicht die Welt. Auch passende Kostüme werden kurz vor Karneval in jedem Discounter oder Warenhaus für wenig Geld angeboten – da lohnt sich das Selbernähen meist nicht, denn der Stoff kostet oft schon mehr.

Aber viele Kleiderschränke beinhalten schon das passende Vampirsoutfit – ihr müsst es nur richtig zusammenstellen: Mit einer schwarze Hose, einem weißen Pulli oder einem weißen Hemd und dem schwarzen Jackett ist der Blutsauer bestens angezogen.

Wer zufällig noch schwarzen Stoff parat hat, kann sich daraus einen Umhang schneiden. Hierfür könnt ihr auch ganz einfach ein altes Bettlaken schwarz färben. Mit grauen Stoffresten und Stoffkleber könnt ihr den Umhang auch noch mit einem Kragen aufpeppen.

Mit einer Fliege oder schwarze Kordeln kann das Hemd/der Pulli noch aufgepeppt werden – Fertig.

Viel Spaß beim Feiern!

 

Eine Ideensammlung für Kostüme findet ihr hier >>

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kostüme gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Jonah und Piet ... wir sind ganz anders

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz