Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Kostüme gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Reise

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

20.07.2016

Gemeinsam gegen Hass im Internet

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Cowboyweste zum Selbermachen

Was wäre ein richtiger Cowboy ohne Weste? Wir haben hier eine tolle Anleitung für eine stilechte Weste - alles zum Selbermachen....

 

Das braucht ihr:

  • Leder oder Filz
  • Lederschnur
  • scharfe Schere
  • alte Tageszeitungen
  • Bleistift
  • Lochzange
  • Lederkleberstoff
  • eine weite Bluse, ein weites Hemd oder T-Shirt von dem künftigen Cowboy oder -girl 

 

 

Und auf geht´s:

  • Die Ärmel des Hemdes werden nach innen gekrempelt und das Kleidungsstück auf Zeitungspapier gelegt. Dann zeichnet ihr mit Bleistift die Umrisse der Vorder- und Rückseite ab. Dazu fügt ihr noch die Fransenlänge, die der künftige Cowboy selbst bestimmen kann. Dann werden die Schnittteile ausgeschnitten und das Vorder- und Rückteil an den Schultern mit Klebestreifen zusammengeklebt.
  • So entsteht ein Schnitt, der im Ganzen aufgeklappt auf das Material (Leder oder Filz) aufgelegt werden kann. Den Schnitt beschwert ihr mit Büchern o. ä. und dann das Material mit ca. 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. Beim Vorderteil die vordere Mitte der Weste ebenfalls zuschneiden.
  • Mit der Lochzange knipst ihr in die vordere Mitte und in die Seitennähte Löcher, die groß genug sind, um eine Lederschnur durchzuziehen. Die Löcher links und rechts sollten möglichst in gleicher Höhe liegen… Vorsichtshalber könnt ihr die Stellen vorher mit Bleistift markieren…
  • Dann schneidet ihr aus den Materialresten Vierecke für die Taschen zu.
  • Die Seitennähte werden geschlossen, indem ein kürzeres Lederband durch zwei gegenüberliegende Löcher gezogen, verknotet und der Rest als Franse hängen gelassen wird oder eine lange Lederschnur kreuzweise vor Armloch zur unteren Kante hin durchgefädelt, das Ende verknotet und der Rest als Franse hängen gelassen wird.
  • In der vorderen Mitte der Weste wird durch jedes Loch eine kürzere Lederschnur gezogen, verknoten und hängen gelassen. So können die kleinen Abenteurer das gute Stück auch zuknoten.
  • An der unteren Kante der Weste werden dann die Fransen mit einer Schere in die gewünschte Länge eingeschnitten.
  • Zu guter Letzt werden die zugeschnittenen Taschen aufgeklebt.

 

 

Diese tolle Anleitung ist angelehnt an einen Tipp aus "Der wilde Wilde Westen" mit freundlicher Genehmigung des Ökotopia-Verlags.

Die Zeichungen stammen ebenfalls aus dem tollen Mitmachbuch "Der wilde Wilde Westen".

 

Mehr zum Thema "Der wilde Westen" findet ihr hier >>

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kostüme gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga tut gut!

YOga macht moBIL und tut einfach nur gut. Wenn du aus dem Raum Münster kommst und Yoga mal ausprobieren möchtest,

klicke hier für weitere Infos >>




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Hänschen Hase im Osterwald

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL