Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Kostüme gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

13.02.2018

Fasten 2018: Mehrheit verzichtet auf Süßes

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Als Schneemann ins Getümmel

Man braucht:

  • Ein weißes, weites Oberteil (T-Shirt, Pulli, Hemd, etc.)
  • ein Kissen
  • einen weißen Rock oder Hose
  • Weisse Schuhe (wenn möglich)
  • eine Morübennase
  • weisse Schminke
  • einen Zylinder oder schwarzen Hut
  • schwarze Wolle (für die Pompos oder Wollknäuel)
  • Pappe

Dieses Kostüm ist schon etwas aufwendiger, aber die Mühe wird sich sicher lohnen! Wie beim Fliegenpilz trägt das Kind weisse Kleidungsstücke. Den Kopf des Schneemanns schmückt ein Zylinder oder schwarzer Hut.

Unter das weiße Oberteil wird ein Kissen gestopft. Wer einen weißen Rock hat, kann auch diesen mit Kissen etwas verdicken. Das ist aber eher unbequem und schränkt die Bewegungsfreiheit erheblich ein. Daher würde ich auf die "dicke Kugel" verzichten...

An das Oberteil können noch schwarze Pompons genäht werden. Die bastelt man folgendermaßen:

 

Bastelanleitung für Ponpons:

  1. Schneide die 2 gleichgroße runde Schablonen aus Papier aus und klebe sie auf feste Pappe ( Vorsicht! Du darfst nur auf den Punkt innen Kleber machen!)
    Nun schneidest du die Schablonen nochmal von innen und außen mit der Pappe aus! Jetzt machst du das Papier von der Pappe ab!

  2. Es wird ein langer Faden (ca. 5m) von der schwarzen Wolle abgeschnitten.

  3. Die 2 Pappschablonen werden aufeinander gelegt!

  4. Jetzt wird der Faden und um die Schablone gewickelt. Der Faden sollte rundherum gleichmäßig gewickelt werden.

  5. Wenn du fertig bist, schneide zwischen den Pappscheiben an der Außenkante die Wolle auf! Du brauchst viel Geduld!

  6. Wenn du es aufgeschnitten hast, nimm einen festen Faden und mache zwischen den Pappscheiben einen starken Knoten! Lasse die beiden Enden der Schnur aus dem Knäuel heraushängen!

  7. Schneide die Pappscheiben vorsichtig ein und nimm sie weg!

Schwups, schon sind die Pompons fertig. Davon braucht man etwa 3 bis 4 Stück, die dann an das weiße Oberteil genäht (oder geheftet) werden.

Die Nase (Karottenform) findet man mit etwas Glück in einem Bastelgeschäft.

Viel Spass beim Basteln und Karneval feiern!

Kerstin Reinke

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kostüme gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

22.02.2006

Anleitung für Schneemann (von Rosita)

lesen

nach oben

Tolle Verlosung

2:1 Eco-Yogamatte zu gewinnen

Im Februar gibt es auf dem Yoga- und Achtsamkeitsblog soham - einfach leben ein richtig paradisisches GiveAway! Mit der Napali Yogamatte „Paradise“ fühlst du dich während der Yogapraxis wirklich ein wenig wie im Paradies! Auf jeden Fall macht es richtig viel Spaß, die Matte auszurollen … Du möchtest mitmachen?




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

DIE MAUS: Lernspaß-Wendeblock Mathe 1

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL