Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Kostüme gestalten

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

27.06.2019

Gemüse-Eis – Lecker, vegan, gesund, schnell

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Kostümvorschlag: Zauberer

"Wärst du ein Zauberer
dann gäb´s nur Sonnenschein
und Hunger hätte keiner
wärst du ein Zauberer
wär niemand mehr gemein
die Großen wären kleiner
wärst du ein Zauberer
ein Zauberer, ein Zauberer
dann würden alle Menschen Freunde sein."


Hermann van Veen
"Könntest du Zaubern"
aus "Rote Wangen"
Tipp!!! CD ist unbedingt empfehlenswert!


 

Ob man es nun will oder nicht: Karneval steht vor der Tür. Überall im ganzen Land gibt es Umzüge und Faschingsbälle und einige Menschen leben für ein paar Tage im Jahr in einer anderen, närrischen Welt. Insbesondere Kinder lieben Karneval, der auch 'Fasching', 'Fastnacht', 'die tollen Tage' oder 'die fünfte Jahreszeit' genannt wird.

Ob ihr nun in einer der drei 'Hochburgen' des Karnevals (Düsseldorf, Köln und Mainz) lebt oder nicht: Es wird euch sicherlich nicht erspart bleiben, sich um ein tolles Kostüm für Ihren Nachwuchs zu kümmern.

Durch "Harry Potter" und "Gandalf der Graue" stehen sie seit Jahren auf der Bestsellerliste: Hexen und Zauberer!

Wie ihr euren Nachwuchs möglichst günstig, pfiffig und schnell in einen der ganz großen Magier verwandeln, erfahren ihr jetzt:

 

 

Zauberhut

Für den Hut braucht ihr: 

  • ein großes, schwarzes Stück Papppapier
  • gelbes Papier
  • gelbes Krepppapier

Ihr zeichnet zunächst einen Halbkreis auf die Pappe und schneidet diesen aus. Danach fertigt ihr lange, dünnere Streifen aus Krepppapier an. Vor dem Zusammenkleben des Hutes sollten die Streifen mit Tesafilm in der Innenseite der schwarzen Pappe (an der Spitze) befestigt werden. Dann klebt ihr die Hälften so zusammen, dass ein spitzer Hut entsteht.

 

TIPP:

Einen Halbkreis bzw. Kreis könnt ihr schnell und sauber mit einem Bindfaden zeichnen. Setzt in der Mitte an und zieht mit einem Bleistift den Kreis in der gewünschten Größe. Für größere Kreise einfach den Faden verlängern.

Für die Krempe schneidet ihr wiederum einen Kreis aus. Aus diesem Kreis müsst ihr ein Stück aus der Mitte herausschneiden und diese dann einschneiden, so dass die Enden im Hut festkleben können.

Auf das gelbe Papier (normales farbiges Papier oder dünnes Papppaier) eichnet ihr Sterne (oder auch Halbmonde), schneidet diese aus und verziert damit den Magierhut.

 

 

Zauberstab

Als Zauberstaub könnt ihr einfach einen gewöhnlichen Stock bemalen.

 

 

Kleidung

Und die Kleidung? Muss gar nichts besonderes sein. Am besten schlicht in schwarz. Dann schminkt einfach noch das Gesicht des Kindes und wer viel Zeit hat und handarbeiten kann, der kann ja noch einen Umhang nähen.

Schwupsdiwups, hokus pokus fidibus! Fertig ist der Zauberer!

 

Varianten: Feen oder Hexen

Mädchen gehen gerne als gute Fee, seltener auch als Hexe. Die Hüte dafür sind im Prinzip gleich, vielleicht basteln Sie der Fee einen weißen Hut dieser Art. Dazu weiße Kleidung und Schwupsdiwups, hokus pokus fidibus! Fertig ist die gute Fee!

Wir wünschen euch tolle Tage!

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kostüme gestalten

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

kleine Auszeit

Yoga zum Mitmachen

Du brauchst eine kleine aktive Auszeit! Dann lade ich dich herzlich ein, bei meinem Yogaflow zum Thema "Frühlingserwachen" mitzumachen.




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Frühlingsflattern

lesen


 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz