Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Kindermedien »» Audio-CD´s

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

Nintendo-DS

Nintendo-Wii / PS3

Filme/DVDs

Audio-CD´s

PC-Spiele / Software

Kinderzeitschriften

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 


Auswahl




 

 

Der Räuber Hotzenplotz - Die große 6CD-Hörspielbox

 

Erscheinungsjahr: 2012

 

Genre: Hörspiele

Thema: Klassiker

Alter: for family

 

ISBN/ASIN: B007ZXJFWO

Preis: 15.99 €

Diesen Titel kannst Du hier bestellen »»


Rezension

Vor 50 Jahren, am 1. August 1962, erschien die erste Buchausgabe von „Der Räuber Hotzenplotz“. Seit dem ist die mit viel Liebe zum Detail entwickelte Figur in die Herzen kleiner und großer Leser fest verwurzelt.

Ursprünglich plante der Autor Otfried Preußler nur diese erste Ausgabe. Tausende von Bittzuschriften stimmten ihn um, und so entstanden weitere Abenteuergeschichten des kauzigen Gesellen. Insgesamt entstanden 3 Werke, alles Kinderbuchklassiker par excellence, die sich ungebrochener Beliebtheit erfreut.

Neben zahlreichen Puppenspieladaptionen entstanden zu den 3 Büchern auch insgesamt sechs Hörspiele. Diese gibt es jetzt auf einer Jubiläumsedition in einer hochwertigen 6-CD-Box.

Ungewöhnlich an der Figur des Räubers Hotzenplotz ist, dass mit ihm ein „böser Bube“ und kein Gutmensch im Mittelpunkt der fantasievollen Geschichten steht. Doch Kasperl und Seppel sorgen zusammen mit Wachtmeister Dimpfelmoser schon dafür, dass am Ende alles wieder im Lot ist. Weitere, bei den Kindern sehr beliebte Akteure, wie unter anderem der ominöse Zauberer Petrosilus Zwackelmann  und die Hellseherin Frau Schlotterbeck, tummeln sich natürlich auch in den Hörspielen.

Ein kultiger Familienspaß fürs Ohr mit garantiertem Unterhaltungswert und das zu einem super Preis!

 

Über Otfried Preußler

Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 in Reichenberg/Böhmen geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren sowjetischer Gefangenschaft kam er nach Oberbayern. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Rosenheim, war bis 1970 Volksschullehrer und widmet sich seither ausschließlich seiner literarischen Arbeit. Er gilt heute als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preußlers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von 50 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor. Preußler erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters.

 

Kurzzusammenfassungen der enthaltenen Hörspiele:

 

  • Der Räuber Hotzenplotz (1)
    Vor dem Räuber Hotzenplotz hat jeder Angst, sogar Wachtmeister Dimpfelmoser, und der ist immerhin von der Polizei. Als Großmutters Kaffeemühle gestohlen wird, machen sich Kasperl und Seppel auf, um dem Mann mit den sieben Messern eine Falle zu stellen. Doch unglücklicherweise nimmt Hotzenplotz die beiden gefangen und verkauft einen von ihnen an den bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann.

  • Der Räuber Hotzenplotz (2)
    Während seiner Gefangenschaft bei Petrosilius Zwackelmann kommt Kasperl hinter das Geheimnis des bösen Zauberers. Er hat die gute Fee Amaryllis in eine Unke verwandelt und in seinem Keller eingesperrt. Kasperl unternimmt alles, um sie zu befreien. Doch Räuber Hotzenplotz ist immer noch auf freiem Fuß. Kann er jemals wieder dingfest gemacht werden?

  • Der Räuber Hotzenplotz (3)
    Schon wieder gelingt es dem Räuber Hotzenplotz, sich aus seiner Gefangenschaft zu befreien. Endlich auf freiem Fuß, isst Hotzenplotz Großmutter die ganzen Bratwürste und das Sauerkraut weg und macht sich aus dem Staub. Kasperl und Seppel hecken einen neuen Plan aus, um den Räuber einzufangen, doch der geht gründlich schief. Zu allem Übel wird dann auch noch Großmutter entführt.

  • Der Räuber Hotzenplotz (4)
    Zusammen mit Kasperl und Seppel will Oberwachtmeister Dimpfelmoser die Großmutter aus den Händen von Räuber Hotzenplotz befreien. Daher greift er zu ungewöhnlichen Mitteln und bittet die Hellseherin Frau Schlotterbeck um Hilfe. Mit einer Kristallkugel verfolgen sie die Lösgeldübergabe und am Ende hat Krokodilhund Wasti seinen großen Auftritt.

  • Der Räuber Hotzenplotz (5)
    Wegen guter Führung wird der Räuber Hotzenplotz vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen und beschließt von nun an ein friedlicher Bürger zu werden. Doch so ganz traut ihm Polizeihauptwachtmeister Dimpfelmoser nicht über den Weg und verfolgt mit der Kristallkugel von Frau Schlotterbeck jeden Schritt des Räubers...

  • Der Räuber Hotzenplotz (6)
    Frau Schlotterbecks Kristallkugel ist verschwunden und der Verdacht fällt natürlich sofort auf den Räuber Hotzenplotz. Doch Kasperl und Seppel wissen es besser und versuchen auf eigene Faust herauszufinden, was mit der Kugel geschehen ist. Können die beiden die Unschuld des Räubers beweisen?
nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz