Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Ernährung »» Leckere Rezepte

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Ernährungsformen

Ernährungstipps

Lebensmittelkunde

Säuglingsernährung

Kinderernährung

Leckere Rezepte

Rezepte für Allergiker

 

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Weihnachtliche Feste anders gestalten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Das schmeckt Kindern: Omelett-Wrap

Dieser schnell gemachte Wrap ist ideal für den kleinen Hunger zwischendurch. Auch auf Ausflügen oder als besonderer Pausensnack wird er Kindern wie Erwachsenen munden.


Für die Zubereitung braucht ihr etwa 15 Minuten. Das Gericht hat 355 kcal pro Portion

 

Für 1 kleinen Esser bracht ihr:

  • 1 Ei (Größe M)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Öl
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 TL mildes Ayvar (Paprikapüree aus dem Glas)
  • ¼ Bio-Mini-Salatgurke (ca. 30 g)
  • ¼ rote Paprikaschote (ca. 40 g)
  • 2 Scheiben junger Gauda (ca. 30 g)

 

Das Ei mit je 2-3 Prisen Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vorquirlen- Das Öl in einer beschichteten Pfanne 8ca. 20 cm Durchmesser) erhitzen. Den Eischaum darin zugedeckt bei schwacher Hitze 3-4 Minuten stocken lassen. Wer mag, kann das Omelett auch einmal wenden und auf der zweiten Seite noch 1-2 Minuten braten. Das fertige Omelett herausnehmen und abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit Ayvar und 1-2 Prisen Salz verrühren. Die Gurke waschen, längs vierteln und die Kerne herausschaben. Die Gurkenviertel längs in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Das Omelett mit der Frischkäsecreme bestreichen und mit Gauda belegen. Die Gemüsestreifen in die Mitte legen und das Omelett aufrollen. Den Omelett-Wrap schräg halbieren und auf einem Teller mit Serviette servieren.

 

Variationen

Der Wrap rollt sich auch mit 2 Scheiben Putenschinken (ca. 20 g) statt Gauda lecker auf! Auch ansonsten könnt ihr nach Lust, Laune und Vorliebe variieren.

 

 

Was Kindern schnmeckt

Dieses und viele weitere Rezepte die (nicht nur) Kindern schmecken findet ihr in „Was Kindern schmeckt“ aus dem Verlag Gräfe und Unzer.

In diesem Buch bekommt ihr Hilfe für den kulinarischen Alltag: Mit diesen Rezepten zaubert ihr ganz einfach gesunde, abwechslungsreiche Mahlzeiten für große und kleine Gourmets auf den Tisch, die auch garantiert gegessen werden. Alle Infos zum Titel >>

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Leckere Rezepte

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben


Nutzer-Kommentare zu diesem Beitrag

06.08.2008

Gelingt auch ohne Ei + Milch! (von Tanja)

lesen

nach oben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz