Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Reise »» beliebte Urlaubsziele & Ausflugstipps

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

Services

Reise

Reisereportage

beliebte Urlaubsziele & Ausflugstipps

Reiseinfos

befor travelling

Impressions

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.06.2017

Hitze belastet das Herz-Kreislauf-System

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Wale, Wachsfiguren und Westminster Abbey: Familienurlaub in London

London ist bekannt als pulsierende und moderne Metropole, deren Charme historische Bauten, ein royales Flair und berühmte Szeneviertel ausmachen – für Erwachsene ein Shopping-, Ausgeh- und Kulturparadies. Doch wie steht es um die britische Hauptstadt, wenn Kinder mit an Bord sind? Kein Problem, denn im Meer an Museen und Attraktionen wird der Aufenthalt zu einer spannenden Fahrt durch die Geschichte und Gegenwart.


Den Underground nutzen und royal residieren

Eine Städtereise mit dem Nachwuchs zu unternehmen, kann Geduld und Nerven kosten. Daher ist es in einer lauten und verkehrsintensiven Stadt wie London sinnvoll, die U-Bahn zu nutzen. Der Linksverkehr verschafft dem Rechtsfahrer ohnehin Probleme und so bietet sich ein sogenannter Travelpass an, mit dem die ganze Familie S- und U-Bahnen sowie Busse und Regionalzüge nutzen kann, ohne täglich ein Einzelticket ziehen zu müssen. Ebenso wichtig ist die Wahl einer geeigneten Unterkunft. Wer royal nächtigen möchte, verbringt seinen Urlaub in London in einem exklusiven Hotel mit Spa-Angeboten und hochwertigen Restaurants. Doch auch günstige Varianten sind in einer der teuersten Städte Europas möglich, die insbesondere über das Internet zu finden sind. Wer sich hierbei nicht sicher ist, sollte sich stets einen Preisvergleich im Reisebüro einholen, um unnötige Kosten zu vermeiden.


Museen mal anders: Interessante Ausstellungen für Familien

Das National History Museum ist mit seinen zwei Türmen und der riesigen Eingangshalle nicht nur optisch sehenswert. Hinter dem alten Gemäuer im Stadtteil South Kensington verbergen sich eindrucksvolle Exponate, die interaktiv erkundet und bestaunt werden können. Für Kinder sind vor allem die Dinosaurier- und Walskelette faszinierend, ebenso wie die überdimensionale Nachbildung der Erde und Simulatoren, die Naturkatastrophen auf eindrucksvolle Weise veranschaulichen. Möchten Eltern und Kinder ihren Idolen ganz nah sein, empfiehlt sich eine kurze U-Bahn-Fahrt ins weltberühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds. Hier entstehen regelmäßig kreative Bilder mit real wirkenden Nachbildungen von George Clooney, Albert Einstein oder Prinz William.


Auf tierische Entdeckungsreise gehen

Wer den Menschenmassen an Hotspots wie Madame Tussauds für eine Weile entfliehen möchte, sollte sich eine Auszeit im Londoner Zoo gönnen. Hier gibt es nicht nur ruhige Plätze zum Entspannen, sondern auch die Möglichkeit, exotische Tiere wie Zebras, Löwen und Echsen in artgerechten Gehegen zu beobachten. Eine andere Möglichkeit, die Besichtigung einer für London untypischen Fauna in seinen Tagesplan aufzunehmen, ist ein Ausflug zum Sea Life Aquarium, das unter anderem offene Becken mit Rochen und einen Haitunnel beherbergt. Als gebührender Abschluss eines spannenden und anstrengenden Ausflugs empfiehlt sich eine Fahrt mit dem London Eye, das sich direkt am Aquarium befindet und eine weitreichende Aussicht über die Stadt bietet – perfekt, um einen ereignisreichen Urlaub Revue passieren zu lassen.


Bilder:

1. © istock.com/extravagantni
2. © istock.com/TonyBaggett

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich beliebte Urlaubsziele & Ausflugstipps

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

KnotKnot Paracord: Über 50 Knüpfideen in deinem style

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL