Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Pädagogik »» Kleinkinder

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Erziehung & Entwicklung

Kleinkinder

Kindergartenalter

Schulanfänger

Schulkinder & Teens

Besser Lernen

Medienerziehung

Leseförderung

Ängste bei Kindern

Sexualpädagogik

Pädagogische Konzepte

Debatte

 

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Handlettering X-Mas. Schreiben und Gestalten zu Weihnachten

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Die Schnullerfee kommt....

Unser Luis (2 3/4 Jahre alt) wurde immer süchtiger nach seinem Schnuller, wir konnten im Urlaub nicht ohne den vielbeliebten "Nunu" aus dem Haus gehen. Da war es - fanden wir - an der Zeit für die Schnullerfee.

Diese rief erst an und kündigte ihren Besuch für den nächsten Tag an. Natürlich versprach sie auch ein passendes Geschenk für den Tausch gegen die Schnuller, die ja nun die ganz kleinen Babies viel dringender bräuchten als Luis. Gesagt - getan. Luis und ich packten tags darauf hingebungsvoll alle Schnuller in eine Schachtel, nett eingepackt und mit Schleifen und Aufklebern bestückt. Dann kam die Schnullerfee (in Gestalt einer Arbeitskollegin des Papas und nett verkleidet mit Hexenhut, weißem Gewand, Herzchen auf der Wange).

Die Aufregung war groß und Luis schwer beeindruckt. Er hat dann ohne zu Murren sein Schnullerpräsent abgegeben und glücklich sein Geschenk (Angelspiel mit vielen magnetischen Fischen) in Empfang genommen.

Luis hat nur einmal abends nach seinem Schnuller gefragt, aber er hat sich sehr schnell an die ja ziemlich reelle Schnullerfee erinnert. Leider hatte er ungefähr zwei Wochen noch Einschlafschwierigkeiten, schlief dann aber wieder ziemlich schnell ein.

Wir fanden die Methode der Schnullerfee ganz süß, zumal es uns auch viel Spaß gemacht hat, die nette Kollegin herzurichten und Luis' Erstaunen zu sehen.

So, das war unsere Geschichte zur Schnullerentwöhnung. Wir wünschen auch anderen viel Erfolg in dieser Hinsicht.

Ein Tipp von Andrea 

Was haben Sie für Erfahrungen mit dem abgewöhnen von Schnullern gemacht? Hier können Sie über Ihre Erlebnisse berichten. Vilelleicht haben Sie noch ein paar gute Tipps für gestresste Eltern auf Lager? Schreiben Sie an die redaktion@hoppsala.de

 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Kleinkinder

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz