Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Spiel & Spaß »» Spielen & Rätseln

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Weihnachten

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Spielen & Rätseln

Desktop-Bilder

Kinderkunst

Malvorlagen

Geschichten

Tolle Links

Spieltipps

Dies & Das

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Essen wie ein König

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Fußball – Lexikon – Quiz

Der folgende kurze Spielbericht ist für Fußballkenner/innen klar verständlich. Für diejenigen, die mit Fußball nicht so vertraut sind, wimmelt es hier nur so von fachchinesischen fußballspezifischen Ausdrücken. Mit diesem Text – oder einem anderen beliebigen Fußballbericht aus der Zeitung oder frei erfunden – lässt sich ein lustiges und lehrreiches Quiz veranstalten.

Viele Kinder kennen schon eine Menge Fachbegriffe aus der Welt des Fußballsports. In Lexika oder im Internet können die unbekannten Fachausdrücke nachgeschlagen werden.


Alter: ab 7 Jahren / Lesealter

Material:

  • Blankokarten (aus weißem Karton oder Papier)
  • 2 verschiedenfarbige Stifte
  • Fußballberichte (z.B. aus einer Zeitung, - (Fußball-) Lexikon

Die Spielleitung liest einen Spielbericht (Beispiel unten oder aus einer beliebigen Zeitung) einmal ganz vor. Alle hören zu.

Beim zweiten Vorlesen rufen die Kinder „Stopp“ sobald sie einen Fachausdruck hören. Die Spielleitung schreibt dieses Wort auf eine Fragekarte. Dann geht´s weiter.

Nach dem zweiten Vorlesen alle Fragekarten verdeckt auf  einen Stapel legen.

Der Reihe nach ziehen alle Spieler/innen jeweils eine Karte, lesen den Fachbegriff vor und liefern dazu ihre Erklärung. Danach schauen alle gemeinsam im Lexikon nach und finden heraus, ob die Antwort korrekt war.

Wenn ja: Die Karte darf behalten werden.
Wenn nein: Die Karte wird zu Seite gelegt.

Wer zum Schluss die meisten Karten hat, der kennt sich in der Fußballsprache schon ganz gut aus. Und die anderen lernen dazu!

 

Variante für große Gruppen

Zwei oder mehr Teams bilden. Innerhalb der Rateteams beraten sich die Kinder miteinander und formulieren die Lösung gemeinsam.


Spielbericht - ein Beispiel

Der Abstoß brachte das heimische Team beim Berliner Lokal-Derby in Ballbesitz. Mit einer Bananenflanke in den Strafraum wurde Eddy der Goalgetter in günstige Schussposition gebracht. Die gegnerische Innenverteidigung war für einen Moment unachtsam. Eddy wuchtete einen Fallrückzieher aufs Tor. Der Ball krachte gegen das Lattenkreuz und von dort zurück in den 5 Meter Raum. Der Torwart konnte das Schlimmste verhindern, nahm den Ball auf und mit einem geschickten Abwurf eröffnete er einen viel versprechenden Konter, der blitzschnell ausgeführt wurde. Mit einer schnell ausgeführten Doppelpass-Kombination wurde das Mittelfeld überbrückt. Ein weiter Pass mit dem Innenrist sorgte für eine gefährliche Situation im Strafraum der haushohen Favoriten von Tasmania. Gerry, der als Joker in die Mannschaft eingewechselt wurde, fackelte nicht lange. Der herauslaufende Keeper wurde mit einem gefühlvollen Lupfer überlistet. Vom Innenpfosten sprang der Ball ins Tor. Alles klar?   

 

Dies ist eine Spielidee aus "Bunte Fußballwelt - Das Kinder-Fußball-Aktionsbuch mit tollen Spielideen, Geschichten, Liedern und richtig guten Infos zum Thema Fußball" Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Ökotopia-Verlags


 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Spielen & Rätseln

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz