Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Seite für Kinder »» Fußball »» Fußball ABC

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

News für Kids

Kreativ-Club

Thema Spezial

Wieso & Warum

Natur & Umwelt

DonnerWetter!

Einfach tierisch!

Reportage

Kinderhelden

Rund um die Welt

Fußball

Fußballregeln

Legendäre Spieler

Fußball ABC

die Wilden Kerle

Fußball-Historie

Fußballgrüße

Pias Ponyseite

Spiel & Spaß

Kochecke für Kinder

Einfach einzigartig: Kunst!

Kindermedien

 

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Oma trinkt im Himmel Tee

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Das große Fußballlexikon --- F

Fallrückzieher:
Wenn ein Spieler den Ball rückwärts in die Richtung des gegnerischen Tores schießt und sich dabei fallen lässt, hat er einen Fallrückzieher gemacht.

 

Fifa:
Fifa ist eine Abkürzung für den Internationalen Fußballverband. Ihm sind alle Verbände der Welt angeschlossen. Insgesamt ist die Fifa eine Art Cheffirma für über 50 Millionen Fußballer in der ganzen Welt. Die FIFA richtet unter anderem die Weltmeisterschaft aus. Sie bestimmt aber auch über die allgemein gültigen Regeln.

 

Finale:
Wenn bei einem Turnier nur noch zwei Mannschaften übrig geblieben sind, die noch im Turnier mitspielen dürfen, dann spielen diese Teams, im letzten Spiel des Turniers, um den Sieger des Turniers. Dieses Spiel ist das Finale des Turniers.

 

Flanke:
Die Flanke ist ein gefühlvoll, von der Seite hoch in den Strafraum, gebrachter Schuss. Meistens ist das Ziel einer Flanke, dem Mitspieler in der Mitte, einen Kopfball zu ermöglichen.

 

Flugkopfball:
Wenn ein Spieler in einen Ball hineinspringt und in dann noch mit dem Kopf trifft.

 

Foul:
Wenn ein Spieler etwas mit seinem Gegenspieler tut, was er eigentlich nicht darf, pfeift der Schiedsrichter (wenn er es erkannt hat) Foul. Wenn es sich um ein gemeines Foul handelt, kann der Schiedsrichter auch eine gelbe oder sogar rote Karte zeigen. (Siehe Erklärung). Nach einem Foul gibt der Schiedsrichter einen Freistoß oder eine Elfmeter. Das liegt daran, ob das Foul innerhalb oder außerhalb des Strafraumes gemacht wurde.

 

Frauenfußball:
Frauen Fußball bedeutet, wie es der Name schon sagt, dass Frauen Fußball spielen. Inzwischen ist der Frauenfußball in Deutschland rund um Birgit Prinz und Kerstin Garefrekes populärer geworden und es werden auch einige Spiele im Fernsehen übertragen. Bei der letzten Frauenfußballweltmeisterschaft holten die deutschen Damen sogar den Titel.

 

Freistoß:
Nach einem Foul, dass der Schiri gepfiffen hat und dass nicht im Strafraum gemacht wurde, gibt es immer Freistoß. Dabei muss der Ball ruhig liegen (darf also nicht rollen) und die Gegenspieler müssen 9.15 Meter vom Ball entfernt sein.

 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Fußball ABC

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben



Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz