Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Reise »» Reiseinfos

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

Services

Reise

Reisereportage

beliebte Urlaubsziele & Ausflugstipps

Reiseinfos

befor travelling

Impressions

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

23.06.2017

Hitze belastet das Herz-Kreislauf-System

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Tipps zum Zeitvertreib für laaannnge Autofahrten

Die ganze Familie freut sich auf den Sommerurlaub, wäre da nicht die eine Sache: eine schier unendlich lange Autofahrt. Was selbst für Erwachsene sehr nervenaufreibend ist, können Kinder überhaupt nicht vertragen. Deshalb haben wir hier ein paar Tipps jenseits von Handy und Konsole zusammengestellt, um euch und vor allem den Kindern diese Zeit schneller zu vertreiben ...

 

Hörspaß

Denkt unbedingt daran, genügend Hörspiele (in welchem Format auch immer) für die Fahrt einzupacken. Es ist immer noch lustiger, sich "Hanni und Nanni" oder auch den Räuber Hotzenplotz anzuhören, als die "Wann sind wir endlich da" - Leier mit Sprung bis zum Urlaubsziel. :-)

 

Dinge zählen

Einer sucht sich aus, was er zählt (z.B. Motorräder, die einem entgegen kommen) und die anderen müssen erraten, was gezählt wird.

 

Wer entdeckt es zuerst

Denkt euch verschiedene Dinge aus.

Beispiele wären

  • ein Polizeiauto
  • eine Frau mit Sonnenbrille
  • ein gelber LKW

Wer entdeckt die gesuchten Begriffe zuerst?

 

Wortschlangen

Dieses Spiel kennt ihr sicherlich noch. Einer denkt sich ein zusammengesetztes Wort aus und der nächste muss mit dem letzten Teilwort ein neues bilden. Zum Beispiel: "Sommerfest", "Festzelt", "Zeltstange", "Stange...". Ach, probiert es einfach aus.

 

Ich packe meinen Koffer...

...dürfte vielen auch ein Begriff sein. Bei diesem Spiel fängt einer an und sagt: "Ich packe meinen Koffer und nehme (zum Beispiel) eine Badehose mit. Der nächste muss den ersten Gegenstand (also die Badehose) wiederholen und selbst auch noch einen Gegenstand mit "hineinpacken". Also: "Ich packe in meinen Koffer eine Badehose und eine Taucherbrille". Der nächste packt wieder etwas dazu und wiederholt aber zunächst die bisher gepackten Gegenstände. Ein lustiges Spiel, bei dem man sich am Ende ganz schön konzentrieren muss!

 

Kennzeichen raten

Bei diesem Spiel muss die Abkürzung auf dem Nummernschild des Vordermannes (oder Hintermannes) erraten werden. (MS steht beispielsweise für Münster). Vielleicht packt ihr einfach noch einen Autoatlas mit ein. So haben Sie gleich noch einen Lerneffekt dabei.

 

Geschichten erzählen.

Es geht reihum. Jeder guckt aus dem Fenster seiner Seite und schnappt sich ein Bild aus. (Zum Beispiel eine grasende Kuh.) Die Familie darf gespannt sein, was die grasende Kuh so alles erlebt. Hier ist viel Spontaneität und Fantasie gefragt, aber die Familie kann bei diesem "Spiel" auch viel zu lachen haben!

 

Ich sehe was, was du nicht siehst

ist auf Autofahrten nur etwas für ganz schnelle, da die Dinge rasend an einem vorbei ziehen. Oder Sie bitten den Fahrer, den Fuß etwas vom Gaspedal zu nehmen...

 

Jetzt wird musikalisch

Stimmt gemeinsam ein flottes Lied an. Singen macht Spaß und verkürzt die Zeit. Hier noch ein toller Tipp für alle, die gerne singen:

 

Reime finden!

"Mama, schau nicht so griesig drein." nächster: "Wir werden bald am Ziele sein!" nächster: "Da wird die Sonne scheinen hell" - "Wir gehen dann ins Wasser schnell", u.s.w.

 

Naja, so richtig dichten kann ich nicht, nun ist trotzdem mit dem Artikel schicht.

Viel Spaß auf der Autofahrt! Wenn ihr weitere Ideen habt, dann schickt uns doch eine Mail an redaktion@hoppsala.de!

 

Einen schönen Urlaub!

 

Eure hoppsalas

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Reiseinfos

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yogaauszeit

Nimm dir, was du brauchst!

Die kleine Yogaauszeit ist eine wundervolle und erholsame Reise nach Innen – eine Reise, die Dir Kraft und Inspiration für Deinen Alltag schenkt.

Come and enjoy the sound of silence!




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus der Bücherecke

Meine kleine Weihnachtsbäckerei

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL