Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Autorenspecials

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Service

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

"Wuff!" - Bens Blog

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Marktplatz

 

Reise

Erziehung & Entwicklung

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Kindermedien

Treffpunkt family

Services

Grußkarten

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aktuelle Meldung

25.03.2015

Nicht nur zu Ostern: Altersfreigabe bei Mediengeschenken beachten

lesen


Aus den Grußkarten

Ostern

zur Galerie


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Projekte mit der Raupe Nimmersatt

Bastelanleitung für die Riesen-Malraupe

 

Material

  • weiße A4-Blätter (verstärkt, z.B. 140g)
  • Wachsmalstifte od. Wassermalfarben
  • Scheren
  • Locher
  • Versandbeutelklammern
  • Wolle
  • Metermaß

 

Und so geht es:

Zeichnet den Kopf der Raupe Nimmersatt auf ein Blatt und auf jedes weitere Blatt die Umrisse eines Raupengliedes (oder druckt eine der Malvorlagen auf der Homepage vom Gerstenberg Verlag aus). Jedes Kind darf ein oder mehrere Raupenglied(er) bunt ausmalen und seinen Namen darauf schreiben.

Alternativ: Beklebt die vorgezeichneten Glieder in Eric-Carle-Technik mit bunten Papierschnipseln.

Schneidet die einzelnen Raupenglieder aus und locht sie an beiden Seiten etwas oberhalb der Mitte. Nicht unbedingt nötig, aber schön: Oben kurze Wollfäden als Härchen und unten viele kleine Raupenfüße ankleben.

Legt die Raupenglieder nun nebeneinander. Verbindet die einzelnen Teile miteinander, indem ihr Versandbeutelklammern durch die Lochungen steckt und die Enden der Klammern auseinander biegt.

Und schon ist eure lange Raupe Nimmersatt mit vielen beweglichen Gliedern fertig. Wenn ihr jedes fünfte Glied auch oben locht und einen langen Wollfaden durchzieht, könnt ihr eure Riesenraupe mit den gewünschten Krümmungen aufhängen.

Und zum Schluss muss die Raupe natürlich gemessen werden: Nehmt ein Metermaß mit 1 Meter Länge und messt mit den Kindern gemeinsam. Die Kinder zählen laut im Chor dazu: „1 Meter, 2 Meter, 3 Meter …“. Viel Spaß!

Eine Projektidee vom Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG, Hildesheim

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Autorenspecials

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Lesezeit!

Toller Schmökerspaß für Kids & Co.

Wenn ihr auf der Suche nach guten Büchern seid, dann stöbert einfach mal in unserer Bücherecke. Hier findet ihr über 3000 vorgestellter Titel zu unterschiedlichsten Themen. Die Bücherecke wird ständig akualisiert!

Jetzt stöbern >>




Quicklinks



Reisezeit

In unserer Rubrik Reise findet ihr spannende Reisereportagen und wertvolle Infos rund um das Thema "Reisen mit Kind/ern". Viel Spaß!

Jetzt stöbern >>


Aus dem Elternforum

21.02.2015, 10:18 Uhr

Kindergarten Schnuller?

ins Forum


Aus der Bücherecke

Das Formenspiel

lesen


 

© hoppsala.de | ein Projekt von FamilyConcepts | Entwicklung: HEIM:SPIEL