Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Ein Plausch mit ...

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Aus der Bücherecke

Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Maja Nielsen - Spannung, Abenteuer und Wissen im fliegenden Koffer!

Die Autorin Maja Nielsen schreibt spannende Abenteuerromane, Hörbücher und Geschichten für Kinder.

Sie wurde 1964 in Hamburg geboren, wo sie auch die Schule besuchte und später ein Schauspielstudium an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater absolvierte. Anschließend übernahm sie Theaterengagements in Hamburg, München, Stuttgart, Tübingen und Kassel.

Durch ihre beiden Söhne kam sie später dazu, Abenteuergeschichten zu erfinden und so begann Maja Nielsen 1998, als Autorin für den Hörfunk zu arbeiten und veröffentlichte ihre ersten Kinderbücher.

Für ihre spannende und interessante Buchreihe „Abenteuer & Wissen“, die als Sachbuch beim Gerstenberg Verlag und als Hörbuch bei headroom sound production erscheint, befragte die Autorin heute lebende Forscher und Experten. Damit gelang Maja Nielsen, eine spannende Wissensvermittlung gepaart mit der Nähe zu den historischen Persönlichkeiten.

Das Sachbuch "Mount Everest - Spurensuche in eisigen Höhen" aus der Reihe „Abenteuer und Wissen“, ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2007 nominiert worden. Maja Nielsens Sachbuch "Mit 20 Millionen PS ins All" steht sowohl im Januar als auch im Februar 2007 auf der Liste der besten sieben Bücher für junge Leser, die von Deutschlandfunk und Focus ermittelt wird.

Seit Frühjahr 2007 gibt es nun auch endlich, von dieser tollen Autorin, eine neue Kinder-Roman-Reihe „Das Abenteuerteam“, die im Erika Klopp Verlag erscheint.

Bücher von Maja Nielsen zu lesen oder hören, bedeutet Spannung, Wissen, Abenteuer und Krimi zugleich – eine wirklich gelungene Mischung, die unbedingt Lust auf mehr macht und den Leser selbst zum Abenteurer und Forscher werden lässt.

 

Bücher von Maja Nielsen

vorgestellt von unseren hoppsala Leseclubkids!

 

 

Maja Nielsen war so freundlich uns für ein Interview zur Verfügung zu stehen.



Liebe Maja Nielsen,

wie ist eigentlich aus der Schauspielerin Maja Nielsen, die Autorin Maja Nielsen geworden?

Durch meine Kinder. Ich wollte nicht mehr so viel unterwegs sein und der Beruf Autorin lässt sich viel besser mit der Familie unter einen Hut bringen. Wenn ich auf meine Lesereisen gehe - was ich ungeheuer gern tue - dann kommt mir meine Schauspielausbildung sehr zu Gute, dann bin ich wieder ein bisschen Schauspielerin.


Haben sie als Kind auch schon gerne geschrieben und Geschichten erfunden oder vielleicht sogar davon geträumt, später einmal als Abenteuerin durch die Welt zu reisen?

Ich habe erst angefangen Geschichten zu erzählen als mein Sohn Jan etwa drei Jahre alt wurde und welche erzählt haben wollte. Das Erzählen hat mir viel Spaß gemacht, weil Jan nie genug kriegen konnte. Manche Geschichten musste ich über Wochen immer weiter spinnen. Und da habe ich dann angefangen, die Geschichten aufzuschreiben. Ohne meinen Sohn wäre ich wahrscheinlich nicht Autorin geworden.
Ja, ich wollte als Kind die ganze Welt bereisen. Am liebsten im Segelboot. Das habe ich mir in allen Einzelheiten ausgemalt. Ich wollte an jeder fremden Küste anlegen.


In Ihrer neuen Buchreihe „Das Abenteuerteam“ spielen neben den jugendlichen Figuren Lotte, Marko und Hund Kalle, die abenteuerlustige Oma und der Forscheropa eine große Rolle. Von solchen Großeltern träumt sicherlich jedes Kind. Gibt es tatsächlich existierende Vorbilder für „die fliegende Oma“ und „den forschenden Opa“?

Ja. Meine Oma lebte südlich von München und ich wohnte als Kind nördlich von Hamburg. Wenn die „Mimi“ wie wir unsere Oma nannten, uns besuchen kam, dann stellte sie sich direkt vor unserer Haustür auf einen kleinen fremdartigen Teppich, schnaufte wie verrückt und behauptete, sie wäre gerade eben auf dem Teppich angeflogen gekommen und die Kälte dort oben in den Wolken sei kaum auszuhalten gewesen. Ich war sehr stolz auf meine „fliegende Oma“ und  habe erst relativ spät begriffen, dass das gar nicht stimmen konnte. Der Opa hat als Vorbild zwei Abenteurer, die ich für meine Reihe Abenteuer & Wissen interviewt habe und die ich sehr gut leiden konnte.


Haben Sie persönlich diese abenteuerlichen und spannenden Orten besucht oder woher nehmen sie Ihre Informationen und Wissen darüber?

Ich recherchiere sehr genau für meine Hörbuch- und Buchreihe Abenteuer & Wissen. Ich spreche ausgiebig mir Experten, die in den verschiedenen Ländern waren und stelle mir alles ganz genau vor. Die Fakten habe ich gut drauf wenn das Buch oder Hörbuch fertig ist und die Geschichten des Abenteuer Teams  fließen mir dann wie von selbst aus der Feder.
Über Ägypten habe ich jetzt bereits das dritte Buch, bzw. Hörbuch geschrieben ohne je da gewesen zu sein. Ich freue mich aber schon darauf, dieses Land eines Tage zu besuchen.


Ohne Zweifel; die ersten beide Bände „Das Geheimnis der Pirateninsel“  und „Das Rätsel der schwarzen Mumie“ verlangen einfach nach mehr, von diesen fantastischen Abenteuer-Detektiven. Im August 2007 dürfen sich die Leser auf den dritten Band „Das Vermächtnis der großen Jäger“ freuen. Sind weitere Bände geplant oder vielleicht sogar schon fertig geschrieben? 

Geplant ist, dass die Reihe fortgeführt wird. Im Frühjahr 2008 fange ich den vierten Band an. Ich bin selbst schon  gespannt, wohin der Koffer dann fliegen wird.


Zum Schluss noch ein paar ganz persönliche Fragen:

  • Ihr Lieblingstier ist...?
    Der nordamerikanische Bison. Für die Indianer ist er heilig.


  • Am liebsten isst sie...?
    Italienische Nachspeisen, dazu eine Tasse Latte Macciato, die mit einer Spur Zimt bestäubt ist.

  • Das ist ihr Lieblingsbuch / Autor...?
    Ich bewundere Maarten`t Haart für sein Buch "Das Wüten der ganzen Welt"
    Und Cornelia Funke schreibt auch wunderbare Bücher. "Der Herr der Diebe"  finde ich einfach klasse.


  • Ihre Hobbys sind...?
    Joggen, Reisen, Inline Skaten

  • An diesem Platz schreibt sie am liebsten...?
    Am liebsten schreibe ich in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt. Zu Hause fällt mir schnell die Decke auf den Kopf.

  • Und das ist ihr wichtig...?
    Der Klimaschutz.

  • Das mag Maja Nielsen überhaupt nicht...?
    Ich mag nicht, wenn Menschen gemobbt und ausgegrenzt werden.

  • Das wünscht sie sich...?
    Dass der Reichtum auf der Welt besser verteilt wird.

  • Dort möchte sie gerne einmal hinreisen...?
    Nach Ägypten , um eine Nilreise zu machen und um das Grab von Tut-anch-Amun zu besuchen. Nach Süd-Dakota zu den Indianern, am liebsten im Sommer zur Zeit der Sonnentänze. In die Mongolei zu den Hirtennomaden. Nach Peru, um endlich Machu Picchu zu sehen. Außerdem natürlich noch in die Karibik auf die kleine Insel Isle a Vache vor Haiti, wo der Pirat Henry Morgan seine Schätze vergraben haben soll. Und nach China. Ich will unbedingt mal auf der großen Mauer stehen.

  • Und darüber kann Maja Nielsen richtig herzhaft lachen...?
    Wenn mein Mann mich nachmacht.


Vielen Dank für das Interview, liebe Maja Nielsen und weiterhin viel Erfolg und spannende Abenteuer.

Das Interview führte Antje Szillat im Juni 2007


 

Wer noch mehr über Maja Nielsen erfahren möchte, kann das hier:

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Ein Plausch mit ...

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz