Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Ein Plausch mit ...

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Reportage

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Aus der Bücherecke

Der Bund der Sieben

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Scheffler und Kugelblitz - seit 25 Jahren auf Gaunerjagd!

Die Autorin Ursel Scheffler wurde am 29. Juli 1938 in Nürnberg geboren, wo sie auch aufwuchs. Mit zehn Jahren wollte sie unbedingt Detektiv oder Urwaldforscher werden. Am liebsten las sie zu der Zeit die Abenteuergeschichten von Karl May und Enid Blyton. Schon in der Schule konnte sich Ursel Scheffler fürs Schreiben begeistern, doch ihre eigentliche Karriere als Kinder- und Jugendbuchautorin sollte erst viel später beginnen. Zunächst studierte Ursel Scheffler - die sich zwischenzeitlich für die Archäologie interessiert und davon träumte alte Maya-Tempel auszugraben - Romanistik, Anglistik und Volkskunde in München. An der Uni München schrieb sie auch ihre Magisterarbeit über das Französische Märchen.
Mit der Heirat und den drei Kindern verschob sich ihre Interesse immer mehr in Richtung Kinderliteratur. Aber noch dachte sie nicht daran Autorin zu werden.

Doch dann riet ihr eine Freundin: „Weißt du was, ich finde deine Erzählungen so toll, du solltest sie an einen Verlag schicken.“ Somit begann ihr Weg als Kinderbuchautorin.

Inzwischen sind ihr nicht nur die eigenen Kinder über den Kopf gewachsen, sondern auch der Berg ihrer Bücher. Die vielseitige Autorin hat mehr als 200 Kinderbücher verfasst. Ihre Werke erscheinen in über 30 verschiedenen Sprachen. Einige ihrer Bücher erhielten Preise von Kinderjurys und andere internationale Buchpreise.

Besonders beliebt sind ihre Ratekrimis rund um den liebenswerten Kommissar Kugelblitz. Den gibt es sogar auf Chinesisch. Die gleichnamige Serie ist seit 1982 erfolgreicher Bestandteil des Abenteuerprogramms im Egmont Franz Schneider Verlag.

Kommissar Kugelblitz ist witzig, nicht so perfekt und ermittelt in der ganzen Welt. Klug kombinieren ist ihm wichtiger als brutale Aktion. Ein Typ der ankommt und das ist sicherlich auch einer der Gründe dafür, warum der witzige Ermittler in diesem Jahr bereits sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern kann.

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen Ursel Scheffler und KK zum Jubiläum zu gratulieren. Außerdem gibt es anlässlich dieses Jubiläums ein tolles Gewinnspiel. Macht mit!

 

Hallo Frau Scheffler,

herzlichen Glückwunsch für Sie und natürlich Kommissar Kugelblitz zum 25-jährigen Jubiläum. Befindet sich eigentlich in den Unterlagen von KK auch ein Ordner mit der Aufschrift: Ungelöste Fälle?

Ja, der Fall "Wie macht man Lesemuffel zu  Leseratten", aber ich komme der Lösung hoffentlich mit jedem Kugelblitz-Band ein bisschen näher

 

Seit 25 Jahren immer wieder neue Kriminalfälle. Überlegen Sie eigentlich lange, bis sie eine neue Geschichte schreiben oder fliegen Ihnen die Ideen nur so zu?

Das ist schon ein hartes Stück Arbeit und ehe ich zu Schreiben anfange, recherchiere ich und sammle meine Ideen in einem streng geheimen "Kugelblitz-Ordner", viele Fälle sind wirklich passiert, da nehme ich die Anregungen aus dem Polizeibericht, aus der Zeitung... Einige Fälle (z.B. Moskitobande, Kürbisgeist und Silberspray) habe ich selbst erlebt.
Der Verlag hat sich zum 25. Dienstjubiläum etwas tolles einfallen lassen: es gibt einen super KK-Detektivkoffer mit Lupe, Fingerabdruckpulver, Dienstausweis, Buch, KK-Mütze, KK-Comic etc  und im Herbst eine einmalige TB-Mini-Ausgabe von Kugelblitz-Bänden.

 

Wie entstand die Figur KK? Gab es tatsächlich existierende Vorbilder für den sympatischen Ermittler?

Ich wollte Krimis für Kinder schreiben, in denen nicht Kinder allein in gefährliche Situationen geschickt werden, sondern, in denen sie einem Profi helfen dürfen. Das erschien mir realistischer. Dazu brauchte ich  keinen Superhelden, sondern einen, der auch mal Fehler macht und Hilfe braucht. Witzig sollte er auch sein, damit die Kinder Spaß beim Lesen haben. So ist KK entstanden. Sein Aussehen verdankt er einem Obsthändler auf dem Münchner Viktualienmarkt. Ich begegnete dem sympathischen schnauzbärtigen Typ, der eine Obstkiste vor dem Bauch schleppte, als ich nach einer "Figur" für KK suchte.

 

Wird Kommissar Kugelblitz auch nach diesem erfreulichen Jubiläum weiter ermitteln oder denkt er langsam an Ruhestand?

Kugelblitz ermittelt weiter. Der nächste Fall wird vermutlich "Der Fall Rhinozeros" heißen und dann gibt es da noch einen ungelösten Fall in Venedig. Außerdem ist Kugelblitz inzwischen in vielen Schulen zur Klassenlektüre geworden. Da gibt es sogar Rechengeschichten mit Kugelblitz.

 

Natürlich stammen aus Ihrer Feder nicht nur KK Fälle sondern zahlreiche weitere Figuren, Reihen und Bücher, wie z.B. Upps, Ätze oder Paula.
Haben Sie einen persönlichen Liebling?

Ich mag sie alle. Aber Kugelblitz begleitet mich nun seit 25 Jahren. Er ist auch auf jeder Reise dabei. Das ist schon etwas Besonderes.

 

Gibt es etwas, was Sie durch Ihre Bücher vermitteln möchten oder wollen Sie einfach „nur“ unterhalten?


Speziell bei Kugelblitz möchte ich zeigen, dass man Spaß und Spannung in Kinderkrimis vermitteln kann, ohne Gewalt und Brutalität. Kugelblitz fuchtelt nicht mit dem Revolver, seine schärfste Waffe ist der Verstand, genau die Waffe, die die Kinder auch am nötigsten brauchen, um lebenstüchtig zu werden, nicht nur als Detektiv

 

Wie sieht eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag bei der Autorin Ursel Scheffler aus?
Wieviel Zeit nimmt das Schreiben in Ihrem Leben ein?

Im Augenblick nimmt Schreiben einen großen Teil meiner Zeit ein (meine drei Kinder sind inzwischen erwachsen und mein Mann schreibt auch Bücher) Jeden Morgen sitze ich am Schreibtisch. Doch ich schreibe nicht nur Bücher, es muss leider auch der übliche Bürokram erledigt werden und dann sind da auch noch die vielen Kinderbriefe, die beantwortet werden sollen.

 

Arbeiten Sie momentan an einem neuen Projekt? Und über welche Neuerscheinung dürfen sich Ihre Fans demnächst freuen?

Es erscheinen demnächst neue Bilderbuchgeschichten (z.B. Der coole Anton, Diebe klingeln nicht etc), ich redigiere gerade bei großer Hitze eine Sammlung meiner Weihnachtsgeschichten, schreibe einen neuen Kugelblitz, habe eben eine neue Paula abgeliefert, arbeite an einem Drehbuch für ein Musical, und versuche eine längere Geschichte, an der ich seit vielen Jahren arbeite, fertig zu bekommen.

 

Gibt es etwas, was Sie unseren LeserInnen – ganz besonders den Eltern – raten und ans Herz legen möchten?

Vor dem Lesen kommt das Vorlesen. Gemeinsame Lesezeit ist wichtig und gemeinsam mit Kindern über einem Buch verbrachte Stunde ein kostbarer Schatz.

 

Zum Abschluss noch ein paar persönliche Fragen:

 

Ihre Lieblingsfarbe ist...?

Das hängt von der Stimmung und den Gegenständen ab. Meist rot. Roter Mini, roter Mantel, rote Schuhe
Wände im Arbeitszimmer sind sonnengelb
Am Strand und in Bayern mag ich weiß blau

 

Ihr Lieblingstier...?

alles was Fell hat
Unser Hund ist leider in den ewigen Jagdgründen

 

Ihr Lieblingsbuch oder Autor ...?

viel zu viele, leider komm ich fast nur im Urlaub zum Lesen
gegen Flugangst lese ich spannende Krimis, sonst viel über Geschichte und andere Länder und Leute

 

Ihre Hobbys sind...?

Kaum Zeit für Hobbys...
Reisen, Fotografie, Lesen, Radfahren und Laufen sooft es geht,
Freunde treffen (dafür bleibt leider kaum Zeit)

 

Ihren Urlaub verbringt sie am liebsten...?

auf Reisen in fernen Ländern

 

Das mag Ursel Scheffler überhaupt nicht...?

Spinnen, Nacktschnecken, Angeber, Intoleranz, Humorlosigkeit, Egoismus, Gewalt (auch in Fernsehsendungen!!!), Knoblauch, die Farbe lila, feucht-kaltes Wetter, Halsschmerzen und Kinder die sich immer vordrängeln, Erwachsene, die von Stress reden und nichts dagegen tun

 

Und das ist Ursel Scheffler wichtig...?

Frieden, Freundschaft, Toleranz, Füreinanderdasein

 

 

Liebe Frau Scheffler, vielen Dank für das Interview und einen lieben Gruß an Kommissar Kugelblitz.

Kugelblitz grüßt zurück, er ist gerade in wichtigen Ermittlungen mit dem Vaporetto auf dem Canale Grande in Venedig unterwegs und  trifft gleich seinen Kollegen Brunetti zu einem Capuccino. Wo darf ich nicht sagen, das ist natürlich streng geheim. Pommes ist übrigens gerade wieder mal verliebt, Sonja Sandmann hat einen neuen Freund und Zwiebels Zwillinge sind unausstehlich weil sie Masern haben.


Herzliche Grüße aus Hamburg Ursel Scheffler


Das Interview führte Antje Szillat im Juli 2007


Wer noch mehr über Ursel Scheffler und Kommissar Kugelblitz erfahren möchte, der kann das hier:

 

 


Kommissar Kugelblitz – Das sind Ratekrimis für schlaue Spürnasen
Kombiniere: Kommissar Kugelblitz löst jeden Fall. Und ihr könnt mitraten und eure Detektivqualitäten unter Beweis stellen! Genau lesen müsst ihr aber schon! Ob man richtig geraten hat, erfährt man, wenn die Geheimschrift am Ende eines Kapitels entschlüsselt wird. Am besten mit Hilfe der roten Geheimfolie, die jedem Band beiliegt.

 

 

Das rosa Nilpferd
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Kinderroman, gebunden, Seiten:128, mit Geheim-Folie
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-505-11518-9

Warum schleppt der Ganoven-Charly ein rosa Stoff-Nilpferd mit sich herum? Was passiert, wenn sich ein Tresorknacker vor Mäusen fürchtet? Auch bei Smogalarm, Theaterdonner und Glatteis kommt KK nicht ins Schleudern. Bei seinem Freund Pierre Simili in Paris sorgt er dafür, dass ein blasser Schwindler Farbe bekennen muss... Ein klarer Fall für kluge Köpfe: Kugelblitzkrimis sind Fälle zum Mitdenken! Willst du wissen, ob du auf der richtigen Spur bist? Dann nimm die rote Folie und entschlüssle die Geheimschrift am Ende jedes Kurzkrimis.

 

 

 

Kugelblitz in London
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Seiten:176, ab 10 Jahren
ISBN 978-3-505-12286-6
Preis: 8,90 Euro

Ein neuer spannender Fall führt den Kommisar nach London. Die Ermittlungen erweisen sich als besonders schwierig, da Kugelblitz diesmal nicht nur messerscharf kombinieren, sondern auch so manche Sprachhürde überwinden muss. Jetzt seid ihr wieder gefordert: Mit Hilfe der Geheimfolie könnt ihr ihm bei der Lösung des Falls helfen, und mit seinem Spickzettels auch noch super leicht Englisch lernen.

 

 

 

Der Fall Shanghai
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Seiten:128, ab10 Jahren
ISBN 978-3-505-12246-0
Preis: 6,80 Euro

Polizeichef Bingo ist empört: Sogar er ist auf die Blüten einer Euro-Fälscherbande hereingefallen! Höchst peinlich. Kugelblitz soll schnellstens herausfinden, woher das Geld stammt. Ein Schließfachschlüssel und eine rätselhafte CD mit chinesischen Schriftzeichen bringen KK auf eine heiße Spur. Sitzen die Fälscher in China? KK fliegt zu seinem Freund Lao Mao nach Shanghai. Dort stoßen sie auf die berüchtigte Schwarztiger-Bande – und geraten bald in höchste Gefahr ...

 

 

Krimi-Witze
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Witze-Buch, s/w-Zeichnungen von Johannes Gerber
gebunden, Seiten: 128
Mit Gripsfragen und Kichercomics, ab 10 Jahren
ISBN 978-3-505-12208-8
Preis: 5,95 Euro

Lacheln, schmunzeln, kichern - Kugelblitz-Witze sind spitze und sorgen überall für gute Laune!
Für schlaue Detektive gibt es zusätzlich jede Menge kniffliger Gripsfragen. Kugeblitz rät:
Lachen ist gesund! Zu Risiken und Nebenwirkungen frage deinen Arzt oder Apotheke.

 


Der Fall Sphinx
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Kinderroman, gebunden, Seiten: 208
mit englischen Vokabeln aus dem Grundwortschatz
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-505-12093-0
Preis: 8,90 Euro

Kommissar Kugelblitz ist bei seinem Freund Al Ibi in Ägypten und hat es diesmal gleich mit zwei komplizierten Fällen zu tun. In Deutschland ist eine wertvolle Sphinx-Statue verschwunden, in Kairo macht eine Bande von Grabräubern die Gegend unsicher. Beide Male scheint der bekannte Kunstdieb Charly Honig in die Sache verwickelt zu sein. Wie soll KK weiter vorgehen? Soll er in Ägypten bleiben oder wie geplant nach Deutschland zurückfliegen? Soll er sich an Honigs Fersen heften oder die Museen überwachen? Der Leser muss entscheiden!

 

Tote trinken keine Cola
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont schneider Verlag
Ratekrimi, s/w – Zeichnungen von Hannes Gerber
gebunden, Seiten: 144
Mit Geheimfolie, ab 10
ISBN 978-3-505-12135-7
Preis: 6,80 Euro

Einbruch in einer Tauchschule! Den Fall klärt Fritz Pommes mit links, denkt Kugelblitz und konzentriert sich auf die Suche nach den Entführern eines russischen Diplomatensohnes. Die Spur führt von der Hafenbar Zum blinden Kakadu bis zu einer Moschee in Casablanca. Als dann noch die russische Mafia auftaucht, wird es für Kugelblitz höchst gefährlich ...

 

Kommissar Kugelblitz - Der große Krimispaß
Ursel Scheffler
Verlag: Egmont Schneider Verlag
Kinderroman, gebunden, Seiten: 256, mit Geheimfolie
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-505-11808-1
Preis: 8,90 Euro

Hier kommen Krimifans auf ihre Kosten: Jede Menge spannende Kugelblitz-Fälle in einem Band - natürlich zum Mitdenken! Außerdem gibt es kniffligen Rätselspaß für alle Denksport-Detektive und dazwischen lustige Kugelblitz-Witze - einfach zum Kugeln! Willst du wissen, ob du auf der richtigen Spur bist? Dann nimm die rote Folie entschlüssle die Geheimschrift am Ende jeder Geschichte. So ist der Krimispaß garantiert!


Weitere Titel aus der Kommissar Kugelblitz Reihe findet ihr hier www.schneiderbuch.de 

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Ein Plausch mit ...

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz