Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» DIY - Selbstgemacht! »» Frühlingsbasteleien

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Bastelideen für Kindergeburtstage

Basteln & Gestalten

Gestrickt, Gehäkelt & Genäht

Experimente & Co

Kostüme gestalten

Basteltipps: Weihnachten

Basteln mit Müll

Basteln mit Naturmaterialien

Frühlingsbasteleien

Mitmach-Aktionen

 

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Kontakt/Impressum

 

Aus der Bücherecke

Die Chaosfamilie weihnachtet

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Eierkopf mit lustiger Frisur

Aus den Eierschalen-Resten vom Frühstück könnt ihr lustige grüne Eierköpfe basteln.


Dafür benötigt ihr:

  • Die Unterhälfte vom aufgeschlagenen Frühstücksei
  • Papprollen/Klopapierrollen
  • Watte oder Blumenerde
  • Kresse-, Gras- oder andere kleine Samen
  • Filzstifte  

 

Es geht ganz einfach: 

Teilt das Ei vorsichtig in zwei Hälften. Nach dem Auslöffeln solltet ihr die Schale noch ein bisschen trocknen lassen. Mit Filzstift lassen sich dann witzige Gesichter darauf malen.

Nun beklebt oder bemalt Ihr eine Papprolle. Legt dann den Eierkopf oben auf und befüllt ihn mit Erde oder Watte. Die Erde benötigt ihr für Blumensamen, der Kressesamen kann lose auf die Watte gelegt werden.

Dann muss die Erde/Watte nur noch jeden Tag ein bisschen gewässert werden und nach ein paar Tagen bekommt Euer Eierkopf eine lustige Frisur.

Viel Spaß beim "Frisieren".

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Frühlingsbasteleien

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz