Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Journal »» Junge Erwachsene »» Auf und davon

Suchen

Home

Journal

Kurz gemeldet

Aktionen & Aktuelles

Servicethemen

Kolumne

Ein Plausch mit ...

Familie & Beruf

Familienleben

Junge Erwachsene

Auslandsreport

Auf und davon

Das erste Mal

Berufswahl

Fragen rund um die Pubertät

Reportage

Beziehungsweise ...

Life & Balance

Generation 60+

Für die Frau

Autorenspecials

Services

Reise

 

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Aus der Bücherecke

Geisterblumen: Psychothriller

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Sprachreisen

Sprachreisen eignen sich in erster Linie für diejenigen, die ihre Fremdsprachenkenntnisse aufbessern möchten. Neben dem Unterricht werden diverse Freizeitaktivitäten angeboten, an denen Interessierte teilnehmen können. Allerdings sind diese Angebote nur mit einem prallen Geldbeutel erschwinglich.

Zur Auswahl stehen bei Sprachreisen diverse Zielorte. So kann man für drei Wochen Paris besuchen, genauso wie Aufenthalte in Kapstadt oder Hongkong möglich sind. Dadurch wird Teilnehmern die Option geboten, sich ihre Sprachreise individuell zusammen zu stellen, denn so wie die Reiseorte voneinander unterscheiden, variieren auch die Größe der unterrichteten Gruppen und die Art der Beschäftigungsprogramme. Das Spektrum reicht von Inline-Skating über Windsurfen bis hin zu Tauchkursen. In so fern lohnt es sich durchaus, die Angebote der unterschiedlichen Agenturen miteinander zu vergleichen, um ein Programm auswählen zu können, das möglichst mit den eigenen Interessen übereinstimmt.

Ein weiterer Unterschied liegt zwischen den Preisen der Anbieter solcher Sprachreisen. So kann die finanzielle Spanne zwischen zwei Agenturen durchaus zwischen 200 und 800 Euro betragen. Grund dafür sind oftmals die unterschiedlichen Unterbringungsmöglichkeiten. Ein Aufenthalt in Internaten, Gastfamilien oder Appartements ist ebenso denkbar, wie die Übernachtung in einem 3-Sterne-Hotel. Generell gilt: Sprachreisen sind im Endeffekt eine ziemlich kostspielige Angelegenheit.

Nicht zuletzt ist es auch wichtig, sich am Ende des Aufenthalts ein Zertifikat über den absolvierten Sprachkurs ausstellen zu lassen, da dies  von einigen beruflichen Ausbildungsstätten als Nachweis verlangt wird. (kae)

 

Ansprechpartner

Fachverband deutscher Sprachreise-Veranstalter

Große Bleiche 17-23
55116 Mainz

Tel.: 030/789 53 640
Fax: 030/789 54 313
E-Mail: info@fdsv.de                                                                              Internet: www.fdsv.de

Aktion Bildungsinformation e.V. (ABI)

Alte Poststr. 5
70173 Stuttgart

Tel.: 0711/227 00-73
Fax: 0711/22 02 16-40
E-Mail: info@abi-ev.de
Internet: www.abi-ev.de

 

Veranstalter


Kompass Sprachreisen

Limburgstr. 11 B
40235 Düsseldorf

Tel: 0211-699130
Telefax: 0211-6991322
E-Mail: info@kompass-sprachreisen.de
Internet: www.kompass-sprachreisen.de

 

GLS Sprachenzentrum Berlin
Kolonnenstrasse 26
D-10829 Berlin

Tel: 030 - 818 280 0
Fax: 030 - 787 41 91

E-Mail: info@gls-berlin.com
Internet: www.gls-berlin.com

 


Sprachdirekt Sprachreisen
Schwanthaler Str. 5
80336 München
tel.: 089-59945570
Fax:  089-599455711

E-Mail: info@sprachdirekt.de
Internet: www.sprachdirekt.de

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Auf und davon

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz