Hoppsala
 

Die Struktur von hoppsala.de alle Inhalte

Du bist hier: Home »» Gesundheit »» Gesundheitstipps

Suchen

Home

Journal

Pädagogik

Junge Familie

Gesundheit

Erste Hilfe

Gesundheitslexikon

Gesundheitstipps

Fit durch das Jahr

Kind & Gesundheit

Allergien

Neurodermitis

Diabetes

 

Ernährung

Freizeit & Feste

Kindergeburtstage

DIY - Selbstgemacht!

Seite für Kinder

Bücher für Kids & Co

Gewinnspiele

Impressum

 

Aus der Bücherecke

Mit Achtsamkeit zum inneren Glück

lesen


Zurück zur letzten Seite Druckversion Seite empfehlen Einen Kommentar schreiben

 

Arznei aus der Natur - heilendes Gemüse passend zur Winterzeit

Kennt ihr das Gefühl, bei Unwohlsein und Beschwerden einen Heißhunger auf bestimmte Obst- oder Gemüsesorten zu haben? Das hat einen guten Grund, denn der Körper verlangt intuitiv nach Dingen, die ihm guttun.

Oft reichen Heilkräuter oder einfach bestimmtes Obst und Gemüse aus, um unser Wohlbefinden zu verbessern.

Auch wildlebende Tiere suchen im Krankheitsfall intuitiv nach bestimmten Pflanzen und Kräutern, die heilende Wirkstoffe enthalten.

Wir haben uns mal auf die Suche gemacht geschaut, welche Obst- und Gemüsesorten für welche Beschwerden hilfreich sein können. Im Zweifelsfall einfach mal ausprobieren - schaden kann es nicht :-):


Blumenkohl:

  • hilft bei Nieren- und Blasenproblemen
  • kurbelt die Blutbildung an
  • kräftigt das Immunsystem

 

Brokkoli:

  • verbessert die Verdauung und beseitigt Verstopfungen
  • stärkt Herz -und Kreislauf
  • regt das Immunsystem an
  • wirkt vorbeugend gegen Darmerkrankungen

 

Grünkohl:

  • entgiftet den Darm und beseitigt Verstopfungen
  • baut die Darmschleimhaut auf
  • senkt das Cholesterin im Blut

 

Möhre:

  • stärkt Herz- und Kreislauf
  • verbessert das Sehvermögen in Verbindung mit Fettzugabe
  • stärk Immunkräfte
  • sorgt für geschmeidige Haut

 

Kohlrabi:

  • wirkt entwässernd
  • kurbelt den Zellstoffwechsel und die Blutbildung an

 

Mangold:

  • festigt Knochen und Zähne
  • beseitigt Verdauungsstörungen
  • aktiviert die Hormonbildung
  • wirkt vitalisierend

 

Porree:

  • fördert die Durchblutung
  • reinigt Magen und Darm von Bakterien und Pilzen

 

Rosenkohl:

  • hilft bei Müdigkeit und wirkt beruhigend
  • verbessert die Stimmungslage und ist gut gegen Stress und Leistungsdruck
  • entschlackt den Darm

 

Rote Beete:

  • baut Bindegewebe wieder auf
  • festigt Haut und Knochen
  • entgiftet den Darm
  • neutralisiert Toxine

 

Apfel:

  • senkt Blutdruck und Cholesterin
  • reinigt den Darm
  • kräftigt das Zahnfleisch

 

Grapefruit:

  • beugt Erkältungskrankheiten vor
  • aktiviert den Zellstoffwechsel und das zellwachstum

 

Orange:

  • aktiviert alle Körperdrüsen
  • stärkt das Bindegewebe
  • hilft gegen Konzentrationsmangel
  • wirkt durch ihren hohen Kaliumanteil entwässern

 

Wenn ihr also kleine Beschwerden habt, können diese oft ganz natürlich gelindert werden.

 

Eine gute Gesundheit wünscht euch


Eve Schätzlein

 

Hier findet Ihr weitere Artikel aus unserem Bereich Gesundheitstipps

nach oben

Zurück zur letzten Seite
Druckfähige Version dieser Seite
Diese Seite empfehlen
Meinung zu diesem Artikel schreiben

Yoga & Spirit

Auf unserer Partnerseite so-ham.de findest du viele Inspirationen rund um Yoga und Achtsamkeit. Gönn dir eine Auszeit auf




Quicklinks



 

© hoppsala.de | Entwicklung: HEIM:SPIEL | Datenschutz